Start Ferienlager-Ideen Ferienlager-Mottos Ferienlager-Motto: Superhelden

Ferienlager-Motto: Superhelden

Autor*in

Aufrufe

Datum

Kategorie

Ihr wolltet schon immer einmal in die Fußstapfen von Superman und Wonderwoman treten und der Welt zeigen was in euch steckt? Mit diesem Ferienlager-Motto wird es möglich. So haltet ihr den Spieltrieb auf Trab, unterstützt die Inspiration der Teilnehmer und steckt im angesagten Zeitgeist, denn Helden mag jeder.

Idee 1: Findet den Superschurken

Ganz gleich ob Ironman oder Spider-Man, helfen ist das Ziel eines jeden Helden. Im Vordergrund steht natürlich der Spielspaß, doch auch die Vorstellungskraft sollte nicht zu kurz kommen. In diesem Falle zielt der Spielablauf auf die Gruppendynamik ab. Zunächst wird vom Gruppenleiter ein Schurke sowie ein Held auserkoren. Hier können die eigenen Fantasien zum Zuge kommen und die Charaktereigenschaften der Teilnehmer involviert sein oder eine Orientierung an tatsächliche Figuren aus dem Universum von Marvel oder DC stattfinden. So kann der Held etwa Batman oder Thor oder Superman sein und der Schurke beispielsweise Dr. Octavius oder Thanos. Die Gruppe allerdings ist nicht eingeweiht, wer denn nun der Schurke sein mag und welcher der Teilnehmer seine Helden-Identität verbirgt. Im Zuge von Fragen und Antworten, die ein Gruppenleiter im Vorfeld auswählt, erreichen die Spieler Stück für Stück Erkenntnis und ermitteln spielerisch nicht nur die Grundlagen des moralischen Verständnisses, sondern im besten Fall auch den Bösewicht. Als Joker dient der Superheld, der innerhalb des Spiels unerkannt eingreifen und den Spielern mit Tipps helfen darf.

Idee 2: Bildet ein Superhelden-Team

Wer keine großen Ausgaben tätigen will und dennoch den Teilnehmern eine Freude bereitet, setzt auf Farben und Stoffe aus dem Secondhand Fundus. Zu Beginn skizziert jeder anhand von Eigenschaften und aus der eigenen Fantasie heraus seinen Wunsch Helden und bringt diesen per Farbstifte zu Papier. Anschließend nähen die Kandidaten ihre Kostüme oder basteln sie mit Karton und Kleber selbst nach. Die eigene Kreativität birgt dabei meist die interessantesten Ergebnisse und so lassen sich eine Vielzahl an Recycling-Lösungen, wie Eierkartons oder alte Gefäße nutzen, um das Ferienlager-Motto umzusetzen. Der letzte Schliff besteht aus Schminke, denn so erhalten alle eine wahrliche individuelle Erscheinung. Grüne Farbe steht beispielsweise für den Hulk, schwarzes Make-Up verleiht einem Black Panther den nötigen Mut zum Kampf im nächsten Abenteuer.

Idee 3: Helden und Schurken raten

Ohne viel Vorbereitung lässt sich auch das Helden-Raten umsetzen. Hierfür sind lediglich Stift und Papier sowie etwas Vorstellungskraft wichtig, denn die Teilnehmer schreiben vorab ihren Lieblingshelden (oder auch Schurken) darauf. Danach müssen die Kandidaten der Reihe nach die Eigenschaften der Mitspieler herausfinden und durch das Erraten auf die gewählten Superhelden schließen. Das Spiel erfordert Aufmerksamkeit und führt dazu, die gesamte Gruppe besser kennenzulernen. Zum Abschluss kann eine Fragerunde dabei helfen zu ermitteln, weshalb die einzelnen Teilnehmer das Ferienlager-Motto mögen und warum der entsprechende Held oder Schurke gewählt wurde.

Idee 4: Helden-Snacks

Power-Snacks aus frischen Zutaten selbst zubereiten stärkt das Miteinander und fördert die gesunde Ernährung. Im Zuge von Idol-Figuren lassen sich bestimmte Lebensmittel den Teilnehmern näherbringen und sorgen dafür, dass eine Auseinandersetzung mit den Lebensmitteln stattfindet. Denkbar sind dabei Spinat-Quiches für alle Popeye-Fans oder ein Spinnen-Kuchen, der speziell an Spider-Man erinnert. Der Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt.

Idee 5: Comics entwerfen

Den anderen Teilnehmern eine Geschichte erzählen und dabei selbst in die Rolle des Helden schlüpfen gelingt auch durch die Ausschöpfung künstlerischer Talente. Ziel ist am Ende ein fertiger Comic, mit Cover und beliebigen Seiten an Inhalt. Den künftigen Batmans und Wolverines oder Catwomans wird freie Hand über die Geschichte gelassen. Es sind auch Gruppenarbeiten möglich, sodass die Vision gemeinsam umgesetzt wird und sich alle an der Erstellung beteiligen.

Ferienlager-Motto: Superhelden
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

Ferienlager-Motto: Superhelden
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,920FansGefällt mir
3,644FollowerFolgen
4,872FollowerFolgen
1,332FollowerFolgen

Highlights

Ferienlager-Motto: Superhelden

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

0
Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...
Ferienlager-Motto: Superhelden

10 Rasenspiele für Kinder

Jugendleiter*innen-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter*innen und tausche dich mit Leser*innen des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte.

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf