Ferienlager-Motto: Schlumpfhausen

Die Schlümpfe kennt eigentlich jeder. Sie sind bei Groß und Klein sehr beliebt. Diese Beliebtheit könnt ihr nutzen. Sie ist eine tolle Möglichkeit auch mal einer Gruppenstunde dieses Thema zu widmen. Die einzelnen Figuren mit ihren unterschiedlichen Charakteren verzaubern immer wieder aufs Neue. Wenn die Schlüpfe im TV geschaut werden, dann öffnet sich meist eine neue Welt aus Fantasie und Freude. Dies könnt ihr ebenfalls in einer Gruppenstunde versuchen umzusetzen. Die Kinder und Jugendlichen werden sicherlich begeistert von dieser Idee sein und sich effektiv in die Stunde einbringen. Einfach einmal in die Welt der Schlüpfe abtauchen, wer möchte das nicht? Hier ein paar Ideen, wie ihr als Jugendleiter die Stunde gestalten könnt.

Vorschlag 1: Einen Zaubertrank herstellen

Papa Schlupf braut gerne für alle möglichen Probleme einen Trank. Dies könnt ihr mit den Kindern und Jugendlichen ebenfalls machen. Dazu könnt ihr eine Limonade mit den Kindern und Jugendlichen herstellen oder auch eine alkoholfreie Bowle. Das Rezept dürft ihr je nach Lust und Laune selbst wählen. Das Wichtigste hierbei ist nur, dass ihr im Anschluss noch ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe in der Farbe Blau dazugebt. So sieht der Trank gleich viel mehr nach Schlüpfe aus. Prost!

Vorschlag 2: Als Schlupf verkleiden

Ihr könnt euch mit den Kindern gemeinsam als Schlüpfe verkleiden. Jeder darf sich einen passenden Schlupf aussuchen. Dafür braucht ihr auf jeden Fall eine passende Mütze und blaue Schminke. Zudem könnt ihr aus der ganzen Aktion auch einen Wettbewerb machen. Der bestangezogenste Schlupf erhält einen Preis. Die Gruppe kann hierzu mit Zettel gemeinsam abstimmen, wer die beste Verkleidung hat. Viel Spaß dabei.

Vorschlag 3: Gemeinsam Schlupfserien schauen

Es gibt sehr viele verschiedene Staffeln der Schlüpfe im TV zu sehen. Schaut euch doch einfach mit den Kindern und Jugendlichen eine Serie der Schlümpfe an. Vielleicht gibt es Kinder, die die Serie noch nicht so gut kennen. Zudem macht das Ansehen der Serie sehr viel Freude und ihr könnt nebenbei selbstgemachten Schlupfbeertrank trinken und Blaubeermuffins essen. Das wird sicherlich sehr spannend.

Vorschlag 4: Gargamel jagt die Schlümpf

Für dieses Spiel benötigt ihr ein Kind, das den Gargamel spielt. Die anderen Kinder sind die Schlümpfe. Diese sollen sich in einem Raum verteilen. Sehr schön ist es auch, wenn das Spiel im Freien gespielt wird. Nun beginnt Gargamel die Schlümpfe zu jagen. Hat er einen Schlupf gefangen, wird dieser zu Stein. Die anderen Schlümpfe können den versteinerten Schlupf wieder befreien, wenn sie durch dessen Beine hindurchkriechen. Das Spiel endet, wenn Gargamel mehr als die Hälfte der Schlümpfe gefangen hat. Schafft er dies nicht, endet das Spiel nach einer vorher festgelegten Zeit.

Vorschlag 5: Schlüpfe raten

Jeder Schlupf im Schlupfenland verkörpert einen bestimmten Charakter. Es gibt den fleißigen Schlupf, den intelligenten Schlupf, den musikalischen Schlupf, den müden Schlupf, die schöne Schlupfine usw.. Ihr könnt daraus ein Spiel machen. Die Kinder und Jugendlichen müssen sich dazu in zwei Gruppen aufteilen. Ihr schreibt alle Schlümpfe auf Karten. Nun muss ein Kind der jeweiligen Gruppe eine Karte ziehen. Er oder sie muss versuchen den Schlupf zu erklären, darf aber hierfür bestimmte Wörter nicht verwenden. Die Wörter legt ihr vorab fest und schreibt sie ebenfalls auf die Karte. Die Gruppe, die am schnellsten die richtigen Schlüpfe erraten hat, bekommt einen Preis.

Ferienlager-Motto: Schlumpfhausen
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Ferienlager-Motto: Schlumpfhausen
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,991FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
7,328FollowerFolgen
1,375FollowerFolgen
177AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Download: 150 Motto-Ideen fürs Ferienlager

Ich kenne es selbst: im März ist bei uns traditionell die Zeit, in der die Zeltlager-Vorbereitungen beginnen. Man überlegt sich, wie das Programm aussehen...

Lager-Motto: Piraten

Allgemeine Pirateninfos Allgemeine Ideen Piratenflagge als Lagerfahne Augenklappen als Namensschilder Hafenmarkt (angelehnt an unser Top-Spiel "Marktplatz") Teamspiele nach dem Motto "Wir sind ein Team" (wie auf einem Boot auch) Wandertag...

Lager-Motto: Zirkus

Überall, wo junge Menschen zusammen kommen, entstehen Ideen und eine vielseitige Kreativität will sich ausdrücken. Das geschieht ganz besonders in der gemeinsam verbrachten Urlaubs-...