Start Gruppenstunden-Ideen Gruppenstunden-Idee: Dschungel

Gruppenstunden-Idee: Dschungel

Autor*in

Aufrufe

Datum

Kategorie

Kinder lieben es, in ihrer Fantasie fremde Länder zu bereisen und dort wunderliche Abenteuer zu erleben. Weshalb also nicht eine Gruppenstunde zum Thema Dschungel abhalten? Einige Vorschläge zur Gestaltung habe ich hier für euch gesammelt.

Eine lockere Eröffnungsrunde

Egal ob die Kinder sich kennen oder nicht, dieses Spiel macht jeder Altersgruppe Spaß und fördert die kognitiven Fähigkeiten. Die Kinder sollten sich in einem Sitzkreis befinden. Dann beginnt es beispielsweise mit dem Kind, welches links neben dem Gruppenleiter sitzt, es soll seinen Namen nennen und mit dessen Anfangsbuchstaben ein Tier finden das idealer Weise im Dschungel lebt, also beispielsweise: „Ich heiße Anne und bin ein Affe.“. Dann wird im Uhrzeigersinn voran gegangen. Jedes Kind muss bei „Anne“ anfangen und wiederholen, was all die anderen Kinder vor ihm gesagt haben, also wie sie heißen und welches Tier sie sind. Wenn einem Kind kein Tier aus dem Dschungel einfällt, darf es dann auch ein anderes Tier nehmen, hier soll es ja hauptsächlich um Spaß und nicht Korrektheit gehen. Das Spiel ähnelt „Ich packe meinen Koffer“ und somit sind die Regeln leicht und schnell verständlich.

Kommt ein Kind nicht weiter, darf es sich von einem anderen Mitglied der Gruppenstunde helfen lassen. Das fördert auch den Teamgeist innerhalb der Gruppe.

Wer macht hier solchen Lärm?

Kurz bevor die Kinder zur Gruppenstunde eintreffen, könnt ihr damit beginnen, eine Tonaufzeichnung verschiedener Dschungelgeräusche abzuspielen. So erzeugt ihr gleich von Anfang an die richtige Stimmung. Um locker in das Thema Dschungel einzutauchen, könnt ihr die Anwesenden fragen, was für Tiere und andere Geräusche denn da zu hören sind. Fragt auch, welche Tiere aus dem Urwald sie sonst noch kennen und lasst sie deren Geräusche imitieren. Bittet sie, euch zu erzählen, wie sie sich den Urwald vorstellen.

Wie sieht es im Dschungel aus?

Nach dieser guten Einstimmung in das Thema eurer Gruppenstunde dürfen die Kinder nun ein Bild ihres Dschungels malen. Stellt ihnen dazu nicht nur Papier und Farben zur Verfügung.Mit Hilfe von bunten Federn, Krepppapier und Blättern werden die Bilder zu einem richtigen Kunstwerk. Hängt die fertigen Meisterwerke an die Wand, um für richtiges Dschungel-Feeling zu sorgen.

Was packt man ein, wenn man in den Dschungel reist?

Eine Reise in den Urwald muss man natürlich ausführlich planen, denn auf die dortigen Gefahren und Abenteuer sollte man sich sehr gut vorbereiten. Spielt deshalb mit den Kindern ein paar Runden „Ich packe meinen Koffer„. Dabei ist es jedoch nur erlaubt Dinge einzupacken, die im Dschungel nützlich sind. Dazu können Wasserflaschen, Kompass oder Schmetterlingsnetz genauso zählen, wie ein Buschmesser oder auch ein Gegengift für Schlangenbisse. Jeder der an der Reihe ist, einen neuen Gegenstand in den Koffer zu packen, muss auch seine Notwendigkeit erklären können.

Rette sich, wer kann!

Im Dschungel gibt es viele wilde Tiere, denen man mit Vorsicht begegnen sollte. Elefanten, Schlangen, Tiger und Krokodile können den Kindern auf ihrem Abenteuer in der Gruppenstunde über den Weg laufen. Bei diesem Spiel seid ihr die Spielleiter. Alle anderen bewegen sich durch den Raum. Dabei können sie springen, laufen oder schleichen. Ohne Vorwarnung ruft ihr nun den Namen eines Tieres und die Spieler müssen richtig reagieren, um nicht auszuscheiden. Bei „Elefant“ drücken sich die Kinder so nah wie möglich an die Wand. Ruft ihr Krokodil, erstarren die Spieler und dürfen sich nicht bewegen. Um sich vor der Schlange zu schützen, steigt man auf Sessel und Tische und dem Tiger entkommt man, indem man sich ganz klein macht.

Die Affen sind los!

Die lustigsten Dschungelbewohner sind zweifelsfrei die Affen. Sie können aber auch ganz schön viel Chaos während einer Gruppenstunde anrichten. Kein Wunder also, dass man versuchen möchte, Ordnung in den Affenzirkus zu bringen. Bei diesem Spiel gibt es einen Fänger und zwei Sanitäter, während der Rest Affen spielt. Die Affen tollen so authentisch wie möglich durch den ganzen Raum. Sie laufen, Springen und machen Affengeräusche. Der Fänger versucht nun, die Affen der Reihen nach einzufangen. Jeder Affe, der gefangen wird, muss sich auf den Boden setzen und auf die Affensanitäter warten. Diese nehmen den Affen links und rechts an der Hand und bringen ihn ins Affenkrankenhaus. Dabei handelt es sich um eine vorher bestimmte Stelle im Raum. Der Fänger darf den Krankentransport jedoch nicht verhindern. Im Krankenhaus wird der Affe sofort geheilt und darf wieder durch das Zimmer laufen. Das Ziel des Spiels ist es, alle Affen zu fangen.

Eine eigene Dschungelpflanze erfinden und verwirklichen

In einer Gruppenstunde sind kreative Aktivitäten gerne gesehen. Je nach Verfügbarkeit von Materialien bekommt jedes Kind ein Blatt Papier und es werden Buntstifte, Filzstifte, Wachsmalstifte oder andere Mal-Utensilien zu Verfügung gestellt. Die Aufgabe ist, eine Pflanze mit besonderen Eigenschaften zu malen. Also beispielsweise eine fleischfressende Pflanze in Regenbogenfarben, welche Fliegen in Schmetterlinge verwandeln kann oder ähnliches.

Die Ergebnisse werden dann zum Schluss der Gruppe auf freiwilliger Basis vorgestellt und eventuell auch besprochen.

Dschungel-Masken basteln

Eine Maske zu basteln macht in der Regel jedem Kind und auch den meisten Teenagern Spaß. Vor der Gruppenstunde werden dann am besten bereits alle Materialien dafür bereitgestellt. Dazu gehören unter anderem Pappteller (die als Masken dienen), Filzstifte, Federn, Knöpfe, dehnbares Gummiband und vieles mehr. Zuallererst sollten Löcher für die Augen in die Masken geschnitten werden. Dann können diese nach Herzenslust gestaltet werden, wichtig ist nur: es muss zum Thema passen. Ein Tier oder eine tropische Pflanze des Dschungel sollte erkennbar sein. Dann können die Masken mit dem zugeschnittenen und befestigtem Gummiband ausprobiert werden.

Einen Sketch mit den Masken einüben

Um die gebastelten Masken dann auch einzusetzen bietet es sich für die Gruppenstunde an, einen kleinen und passenden Sketch einzuüben. Dieser kann entweder bereits fertig und vorbereitet sein oder aber man erarbeitet den Inhalt gemeinsam. Wichtig bei einem Theaterstück oder einem Sketch ist immer, dass sich jeder einbringen kann. Allerdings auch so, dass die Kinder und Jugendlichen sich in ihrer Rolle wohl fühlen und zu nichts gezwungen werden. Die Kinder dürfen aber gerne ermutigt werden, über ihre eigenen Grenzen hinaus zu gehen und daran zu wachsen.

Die Abschlussrunde

Zum Ende der Gruppenstunde können die gesammelten Ergebnisse dann zunächst in die Mitte eines Sitzkreises gelegt werden. Dann dürfen die Kinder der Reihe nach sagen was ihnen gefallen hat und wobei sie Schwierigkeiten hatten.
Eventuell bietet es sich dann auch an aus den Ergebnissen ein Dschungel-Bühnenbild zu konstruieren und den Sketch mit den Masken in einem Kindergarten oder einem Senioren-Zentrum aufzutreten oder die Eltern einfach einzuladen, um sich die Ergebnisse anzuschauen.

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesen Ideen genug Inspiration zu eurer Gruppenstunde geben. Wenn ihr auch tolle Vorschläge zu diesem Thema habt, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren posten.

Gruppenstunden-Idee: Dschungel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

Gruppenstunden-Idee: Dschungel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,945FansGefällt mir
4,038FollowerFolgen
6,135FollowerFolgen
1,358FollowerFolgen

Highlights

Gruppenstunden-Idee: Dschungel

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

0
Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...
Gruppenstunden-Idee: Dschungel

10 Rasenspiele für Kinder