• Gruppenstunden-Ideen
Start Gruppenstunden-Ideen Gruppenstunden-Idee: Italien

Gruppenstunden-Idee: Italien

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Nichts zeichnet Italien so gut aus wie La Ferrari. Alle Italiener sind besonders stolz auf ihre große Autoindustrie, mit welcher sie weltweit gigantische Erfolge feiern konnten. Zudem ist Italien auch für sein besonders Essen bekannt, welches meist auf jahrhundertelangen Familientraditionen basiert. Damit ist es an der Zeit das Land besser kennenzulernen und neue Erfahrungen zu sammeln.

Ich packe meinen Koffer

Dieses Spiel ist sicherlich einem Großteil der Teilnehmer der Gruppenstunde bekannt und sorgt somit gleich für eine positive Atmosphäre. Dieses Spiel kann nun dem Kontext Italien angepasst werden und lediglich themenbezogene Objekte erlaubt werden. Dies fördert das Vorstellungsvermögen der Kinder und gibt ihnen die Möglichkeit die Kultur in der Gruppenstunde besser kennenzulernen. Insgesamt fördert das Spiel damit nicht nur die Konzentrationen der einzelnen Mitglieder, sondern stärkt auch das Gemeinschaftsgefühl der gesamten Gruppe.

Eine Speisekarte erstellen

Hierzu sollten innerhalb der Gruppenstunde einzelne Teams gebildet werden, welche die Aufgabe erhalten sich eine Speisekarte auszudenken und diese zu gestalten. Des Weiteren kann den Jugendlichen für dieses Spiel das Internet zur Verfügung gestellt werden, damit sie die Möglichkeit haben bestimmte Gerichte oder Ausdrücke zu recherchieren. Somit wird die Kultur und die Küche Italiens mit der Hilfe eines einzelnen Spieles in Verbindung gebracht. Falls dies noch nicht genügt, kann aus diesem Spiel ein Wettbewerb gemacht werden, welcher nicht nur die Teamfähigkeit fördert, sondern auch die Kommunikation innerhalb der Gruppe.

Italienisches Essen kochen

Wie bereits deutlich geworden sein sollte, ist die italienische Küche ein entscheidender Teil des Landes Italien. Nicht nur die Liebe geht durch den Magen, sondern auch das Kennenlernen eines Landes. Auch hieraus kann eine Herausforderung gemacht werden, bei welcher die Gruppe mit dem leckersten Essen die Challenge der Gruppenstunde gewinnt. Trotzdem sollte das Essen am Ende geteilt werden, um die Zugehörigkeit zu verdeutlichen und allen den Genuss der italienischen Speisen zu ermöglichen. Um einen noch größeren Fokus auf die italienische Kultur zu legen, besteht auch die Möglichkeit, dass jede einzelne Gruppe einen kurzen Vortrag zu ihrem Gericht vorbereitet, in welchem sie beispielsweise die Herkunft und Geschichte ihres Gerichtes erläutern.

Persönlichkeiten erraten

Dies ist eine spezielle Form des bekannten Spieles „Wer bin ich?“. Dabei bekommt jede einzelne Person einen bestimmten Namen einer berühmten italienischen Person auf ihren Kopf geschrieben, welchen sie erraten muss. Bei diesem Spiel wird deutlich, wie viele berühmte Personen aus Italien kommen und somit die ganze Welt mit ihrer Einzigartigkeit bereichert haben. Um den Lerneffekt des Spieles noch zu verstärken, können die einzelnen Personen noch mit Erklärungen weiter ausgeführt werden, um somit das Wissen der Teilnehmer der Gruppenstunde auf eine interessante und spielerische Art und Weise zu erweitern. Beispielsweise lässt sich hierbei der bekannte Bergsteiger Reinhold Messner anführen, der Schauspieler Terence Hill oder auch Bud Spencer. Doch eines der berühmtesten Persönlichkeiten ist sicherlich das Universalgenie Galileo Galilei oder auch der Komponist Antonio Vivaldi.

Basteln von italienischen Bauwerken

Die Landschaften von Italien und insbesondere Roms sind durch beeindruckende und weltberühmte Bauwerke wie den schiefen Turm von Pisa oder auch das Kolosseum in Rom geprägt. Um die Schönheit dieser Architekturen den Jugendlichen in der Gruppenstunde näher zu bringen, ist es eine tolle Idee kleine Vorlagen oder Schablonen auszudrucken, aus welchen die Kinder dann ihrer eigenen Wunderwerke bauen können. Alternativ kann man auch sogenannte 3D-Puzzle kaufen, welche in diversen Ausführungen erhältlich sind.

Gruppenstunden-Idee: Italien
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

Gruppenstunden-Idee: Italien
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,912FansGefällt mir
3,513FollowerFolgen
4,241FollowerFolgen
1,333FollowerFolgen

Highlights

Gruppenstunden-Idee: Italien

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf