Start Ferienlager-Ideen Ferienlager-Motto: Weltall

Ferienlager-Motto: Weltall

Autor*in

Aufrufe

Datum

Kategorie

Mit der Dekoration fängt es an

Die Kinder sollen zum Zeltplatz kommen und über das Weltall staunen können. Die Einladungen zum Ferienlager-Motto können schon dem Thema entsprechend gestalten sein. Dafür nimmt man schwarze Pappe und besprenkelt diese mit weißer Farbe. Es entsteht ein Sternenhimmel, wie im Firmament. Mit einem weißen Stift, ein Eddding, kann die Einladung dann wunderbar geschrieben werden. Aber auch die Dekoration darf nicht zu kurz kommen. Selbst gebastelte Planeten aus Pappmasche können von der Decke baumeln, aber auch Raketen oder selbst gebastelte Astronauten. Gerade die Farben Blau, Silber und aber auch viel Glitzer sollten im Mittelpunkt stehen. Mit dunkelblauem Stoff, mit aufgeklebten Leuchtsternen kann jeder Schlafraum zu einer Galaxie werden lassen.

Das außerirdische Essen

Die Astronautenkost für die kleinen Entdecker kann ausgefallen ausfallen. Zum Beispiel sind Lebensmittel die eingefärbt worden sehr gut. So kann es blauen Orangensaft, oder auch gelbe Fleischbällchen ein Hingucker sein. Mit den richtigen Namen, wie Alienschleim oder auch Mondgestein wird die Astronautenkost für das Ferienlager-Motto unterstrichen. Auch Kuchen kann zu einem Abenteuer werden, wenn sich der einfache Orangenkuchen, oder Schokokuchen mit grünem Fondant überzogen zu einem galaktischen Meisterwerk entwickelt. Dazu passend gibt es als Dekoration einen Keks in Form eines Astronauten, Zuckersterne oder auch kleine, gelbe Zuckerkugeln, die wirken wie Sterne. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die galaktischen Spiele

Beim Ferienlager-Motto das mit dem Weltall zutun hat, dürfen Spiele zum richtigen Thema natürlich nicht fehlen. Die Kinder stehen still und sollen sich vorstellen eine Rakete zu starten. Sie gehen in die Hocke und wenn der Erzähler den Countdown runter auf null gezählt hat, springen alle auf. Somit fliegen sie los, wenn der Erzähler nun ein Kommando gibt, zum Beispiel zum Mond zu fliegen, fliegen die Kinder in die Richtung und landen dort. Passend dazu können sie schlotternd vor Kälte über den „Mond“ laufen. Dann wird die Rakete gestartet und sie landen auf dem Mars. Der ist sehr heiß, also müssen sie hüpfend wieder zur Rakete gelangen. Dann wieder starten und auf zum nächsten Planeten. Zum Beispiel die Venus kann total zugewachsen sein, die Kinder kämpfen sich durch das Gestrüpp hindurch und so geht es immer weiter.

Die Essenssäle

Ein besonderes Highlight können die Esssäle darstellen. Das Weltall kann hier per Beamer an die Wand projiziert werden. So sieht es aus, als würden die Kinder direkt im All ihr Mahl einnehmen. Auch die Tischdekoration sollte zum Thema passend sein. So sollten die Tische mit Alufolie umwickelt zu einer Rakete werden und die Dekoration auf dem Tisch kann aus Mondgestein (zerbröselter Bimsstein) und silber besprühte Spielzeugraketen bestehen.

Verkleidungen

Für Kinder ist ein riesen Spaß in eine andere Rolle schlüpfen zu können. Mit ein bisschen Geschick lassen sich aus bunten Mülltüten wunderbare Alienkostüme basteln. Diese können mit Sternen beklebt sein. Für richtige Alienhände nimmt man grüne Handschuhe und schiebt vorne in die Fingerspitzen kleine Styroporkugeln hinein. Auch aus Styropor lassen sich falsche Augen basteln, die sich die Kinder mit Klebeband ins Gesicht kleben können.

Ferienlager-Motto: Weltall
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

Ferienlager-Motto: Weltall
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,920FansGefällt mir
3,646FollowerFolgen
4,897FollowerFolgen
1,331FollowerFolgen

Highlights

Ferienlager-Motto: Weltall

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

0
Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...
Ferienlager-Motto: Weltall

10 Rasenspiele für Kinder

Jugendleiter*innen-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter*innen und tausche dich mit Leser*innen des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte.

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf