Weihnachten ist das Fest der Liebe und Geschenke. Kinder lieben die Advents- und Weihnachtszeit und die Präsente sind sicherlich ihr persönliches Highlight. Wobei immer mehr Weihnachtsfans die Weihnachtsfeier mit tollen Akzenten versehen, wo es dem Nachwuchs schon im Vorfeld viel Freude macht, in der vorweihnachtlichen Zeit am Schmücken bis Basteln selbst teilzunehmen.

Da verwundert es wohl niemanden, dass viele Weihnachtsliebhaber erfahren wollen, wie man beim Fest der Liebe die Kids mit einbeziehen kann, um ihnen die Bedeutung näher zu bringen sowie sie nicht auszuschließen. Klar, Weihnachten bedeutet für viele Stress, Kochen, Vorbereitung und mehr – doch den Kids ist viel daran gelegen, irgendwie an allem teilzuhaben, damit die nächste Weihnachtsfeier zu einem Erfolg wird. Welche Tipps gibt es, die Kinder bei Vorbereitungen jeglicher Art spielerisch und kreativ mitgestalten können?

5 Tipps, um mit den Kindern die weihnachtliche Stimmung aufzuheitern

1. Gemeinsam basteln

Kreativität ist an Weihnachten schwer gefragt. Was eignet sich da besser, als mit den Kindern kleine Basteleien zu gestalten? Sternchen basteln, einen Weihnachtskalender erstellen oder Wichteln gehören hier zu den wohl bekanntesten Möglichkeiten, um den Nachwuchs an solch bedeutsamen Tagen mit einzubeziehen. Bastelideen für Weihnachten findet ihr bei uns hier im Blog.

2. Spiele für die Vorweihnachtszeit

Auch Spiele können vorbereitet werden – Wahlweise weihnachtliche Spiele, die immer im Bezug auf Weihnachten gemünzt sind, können als Spielvorbereitungen auch gut in den Fokus des Nachwuchses auf einer Weihnachtsfeier rücken. Kinder mögen es, wenn sie unterhalten werden und gleichzeitig auch ihre Kreativität und Freizeit gewürdigt wird.

3. Alles festlich dekorieren

Spielen und Basteln sind da nur zwei Tipps, die vor Weihnachten hilfreich sind. Der dritte Tipp ist in jedem Fall, dass das Schmücken der Gruppenräume mit weihnachtlichen Schwerpunkten auch in Kinderhand sein sollte. So fühlen sich die Kleinsten nicht ausgeschlossen und tragen zum optischen Ambiente teil. Das freut die Kids sicherlich und ist ein Versuch wert oder?

4. Backen

Manche Kinder mögen es zudem, wenn sie für die Weihnachtsfeier auch bei den Vorbereitungen wie Plätzchen backen mithelfen dürfen. Nicht nur, weil der Teig köstlich schmeckt, sondern auch mit Spritzgebäck viel Freude vor der Weihnachtsfeier entsteht und Kinder einfach gerne mithelfen, wenn sie für eine tolle Feierlichkeit eingespannt werden.

5. Schenke gemeinsam einpacken

Der fünfte Tipp ist beim Einpacken der Präsente optimal zu berücksichtigen. Die Kinder ruhig ausschneiden oder einpacken lassen – das sollten viel mehr Eltern tun. Es ist mit Liebe gemacht und die kleinen Nachwuchsweihnachtswichtel freuen sich, wenn man ihre Mühe belobt!

5 weitere Tipps für das Einbinden von Kindern bei der Weihnachtsfeier

6. Gemeinsam kochen

Der Nachwuchs möchte an gewissen Aktivitäten stets teilhaben und Weihnachten ist eine davon. Beim Kochen kann man nie etwas verkehrt machen. Die Kleinen möchten immer helfen und vor allem, wenn etwas Großes wie Weihnachten ansteht. Schließlich wissen sie auch, dass der Weihnachtsmann nur artige Sprösslinge belohnt.

7. Den Weihnachtsbaum schmücken

Habt ihr vielleicht in eurer Gemeinde oder eurem Zentrum einen Weihnachtsbaum? Dann könnt ihr den siebten Tipp auch berücksichtigen, damit der Nachwuchs bei alltäglichen Vorbereitungen wie Schmücken des Weihnachtsbaums mithelfen darf. Das macht nicht nur den jungen Mädels viel Freude, sondern auch den Jungen, weil sie daran teilhaben, dass andere auf den tollen Weihnachtsbaum schauen.

8. Weihnachtslieder singen

Für eine gelungene Weihnachtsfeier wäre das Singen von weihnachtlichen Songs eine Überlegung wert, um auch hier das Zusammensein zu untermauern und das Fest zu feiern. Jungen und Mädchen haben bis zu einem gewissen Alter immer Spaß daran, mit der Familie an solchen Festlichkeiten zu singen und das würde sich für die perfekte Feierlichkeiten passend zu Weihnachten hervorragend anbieten.

9. Auf das Jahr zurückblicken

Die Weihnachtsfeier bietet auch eine schöne Gelegenheit, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Was hat die Gruppe nicht alles gemeinsam unternommen und erlebt? Für das sind alle dankbar, worüber kann man lachen oder auch ein wenig weinen, weil es nicht so gut lief? Eine Bildershow ist eine schöne Gelegenheit, um auf der Weihnachtsfeier zurück zu blicken.

10. Schneemann bauen

Der letzte Tipp also die Nummer 10 wäre, je nach Witterung, einen Schneemann zur Krönung des weißen Weihnachtsfest auf der Terrasse, vor dem Haus oder anderswo zu bauen. Dieser Abschluss gehört für die meisten Kids zum perfekten Weihnachtsfest einfach dazu und darf auch hier nicht fehlen.

Jeder feiert Weihnachten anders. Das steht außer Frage. Doch es ist kinderleicht, Kinder in das weihnachtliche Fest zu involvieren und mit ihnen eine schöne Weihnachtsfeier zu verbringen. So wird das Weihnachtsfest zu einem Erfolg, weil der Nachwuchs vollkommen auf Augenhöhe für die Weihnachtsfeier in jeglicher Hinsicht mit verantwortlich ist.

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here