Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

Zutaten für 10 Personen: 

  • Gemüsebrühe: 1000 ml
  • Karotten: 300 Gramm
  • Kidneybohnen aus der Dose: 1000 Gramm
  • Knoblauch: 10 Gramm
  • Lauch: 200 Gramm
  • Salz, Pfeffer
  • Roter Paprika: 1500 Gramm
  • Saure Sahne: 200 Gramm
  • Tomaten: 500 Gramm
  • Tomatenmark: 100 Gramm
  • Zucker: 10 Gramm
  • Zwiebeln: 500 Gramm

Zubereitung:

Paprika, Zwiebeln, Karotten, Tomaten und den Knoblauch klein schneiden. Die Bohnen abtropfen lassen, den Lauch klein schneiden und waschen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch, Zwiebeln und Paprika andünsten. Anschließend die Karotten, Bohnen und die Tomaten dazu geben und alles ungefähr 5 bis 10 Minuten garen lassen. Alles mit Gemüsebrühe ablöschen und dann erst den Lauch dazu geben und weiter köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kurz bevor gegessen wird erst die Saure Sahne als keinen Farbtupfer oben draufgeben. Für Veganer kann die saure Sahne auch weggelassen werden.

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here