Hackfleischtopf mit Weißkraut

Zubereitungszeit ca. 120 Minuten

Zutaten für 10 Personen:

  • Weißkohl: 2500 Gramm
  • Hackfleisch: 800 Gramm
  • Zwiebeln: ca: 400 Gramm
  • Kartoffeln: 2500 Gramm
  • Gemüsebrühe: 500 ml oder 1/2 Liter
  • Speiseöl: ca: 5 ml oder nach Bedarf
  • Salz, Pfeffer und Kümmel
  • 10 Laugenstangen oder einfach Stockbrot dazu reichen

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden und dann in Wasser stellen, damit die Kartoffeln nicht braun werden. Danach die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Pfanne nehmen und den Boden leicht mit Öl bedecken. Wenn das Öl heiß ist die Zwiebeln andünsten. Danach das Hackfleisch zu den Zwiebeln geben und alles gut anbraten. Falls es keine Pfanne gibt, die groß genug ist, geht dies auch in einem Topf.

Den Weißkohl waschen und eventuell die äußeren Blätter entfernen. Danach den Weißkohl vierteln und in Streifen schneiden. Das geht in der Regel mit einem guten Brotmesser oder einer guten Gurkenhobel ganz einfach. Einen kleinen Topf mit Wasser und Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Dabei einen Esslöffel ca. 20 Gramm getrocknete Gemüsebrühe auf einen Liter rechnen.

Jetzt einen großen Topf nehmen und die Zutaten Schichtweise einfüllen. Den Anfang macht hier der Weißkohl, danach eine Schicht Hackfleisch und Kartoffeln. Dies fortführen bis alle Zutaten in dem großen Topf sind. Zwischendurch immer mal wieder Kümmel einstreuen. Danach dann die Gemüsebrühe bis über die Zutaten auffüllen, bis die Brühe über der obersten Schicht schwimmt. Mit einem Deckel verschließen und danach alles ungefähr eine Stunde köcheln lassen. Solange bis der Kohl und die Kartoffeln weich sind.

Hackfleischtopf mit Weißkraut
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hackfleischtopf mit Weißkraut
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,990FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
7,159FollowerFolgen
1,373FollowerFolgen
159AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Snacks aus dem Lagerfeuer

Ein Lagerfeuerabend hat immer einen ganz besonderen Zauber für alle Teilnehmer. Um den Abend noch unvergesslicher zu machen, können eigene Snacks ganz einfach im...

Grünkernbratlinge

Zubereitungszeit ca. 60-90 Minuten Zutaten für 10 Personen:  Grünkern, geschrotet: 600 Gramm Zwiebeln: 300 Gramm Petersilie: 2 Bund Salz: 20 Gramm Pfeffer: 5 Gramm Muskatnuss:...

Rezept: Stockbrot fürs Lagerfeuer

Im Ferienlager darf am Lagerfeuer Stockbrot natürlich nicht fehlen. Daher heute hier mein Stockbrot-Rezept fürs Lagerfeuer: Für 10 Stockbrote braucht ihr: 800 g Mehl ...