Eintopf mit Lauch und Kartoffeln

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

Zutaten für 10 Personen:

  • Lauch: 5 bis 6 Stangen
  • Kartoffeln: 2500 Gramm
  • Schinken gekocht: 300 Gramm
  • Geriebener Käse: 300 Gramm
  • Mehl: 100 Gramm
  • Speiseöl: 100 ml
  • Schmand oder Sauerrahm: 200 ml
  • Petersilie: einen Bund
  • Schnittlauch: einen Bund
  • Butter oder Margarine
  • Salz, Pfeffer, Kümmel nach Bedarf, Muskat
  • Durch Kümmel wird Lauch verträglicher, also es verhindert Blähungen.

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und vierteln. Direkt in einen Topf geben und mit Wasser füllen, bis die Kartoffeln bedeckt sind. Salzen und dann circa 20 Minuten kochen, bis die Kartoffeln gar sind. In der Zwischenzeit einen weiteren Topf mit Wasser füllen, salzen und das Wasser zum Kochen bringen. Bis dahin den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Anschließend gut waschen und ins kochende Wasser geben. Wenn der Lauch gar ist, diesen mit einer Schaumkelle herausnehmen oder in ein Sieb schütten. Allerdings das Kochwasser auffangen, denn dieses wird noch für die Mehlschwitze benötigt. Den Schinken in Würfel schneiden.

Die Mehlschwitze zubereiten:

Hierfür Fett in einem anderen Topf zum Schmelzen bringen und dann Mehl hineingeben. Beides nun solange anschwitzen, bis sich Butter und Mehl zu einer gleichmäßigen Masse verbunden haben. Dabei immer rühren, damit die Masse nicht anbrennen kann. Nun so schnell wie möglich mit einer Suppenkelle vom Lauchwasser etwas zur Mehlschwitze geben und am besten mit einem Schneebesen umrühren. Für den besseren Geschmack noch etwas Milch dazu, bis die Farbe weiß ist. Nun mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen.

Nun den Schinken, Schmand und den Lauch mit dem Käse unterrühren. Nochmals aufwärmen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Vorsichtig beim Erwärmen, damit nichts anbrennt. Dazu gibt es dann die Salzkartoffeln.






🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,001FansGefällt mir
3,172FollowerFolgen
8,223FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
242AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Sojagulasch

Zubereitungszeit ca. 75 Minuten Zutaten für 10 Personen:  Sojabrocken: 350 Gramm Cayenne-Pfeffer Flüssige Schlagsahne: 600 ml Gemüsepaprika: 200 Gramm Gemüsebrühe: 1500 ml Karotten: 300 Gramm ...

Video: Gemüsesuppe am Lagerfeuer

Kochen am Lagerfeuer macht sooo viel Spaß! Nicht nur kleinen Kindern, sondern auch ganz großen Kindern, wie mir ;-) In diesem Video stelle ich...

Snacks aus dem Lagerfeuer

Ein Lagerfeuerabend hat immer einen ganz besonderen Zauber für alle Teilnehmer. Um den Abend noch unvergesslicher zu machen, können eigene Snacks ganz einfach im...