Mit 2017 steht das große Reformationsjubiläum auf der Tagesordnung. Zeit, sich vielleicht auch in der Jugendarbeit mit dem Reformator Martin Luther auseinandersetzen. Von Anke Rieper gibt es mit „Luther-Spiele“ ein kleines Spielebuch, das spielerisch mit dem Leben und Wirken von Martin Luther umgeht. In kleinen Aktionen kann man Taten und Ideen Luthers nachvollziehen und teilweise in seine Rolle schlüpfen. Die Ideen sind man Spiele, mal einfach nur Gedankenspiele oder Aktionen.

luther-spieleEine davon unabhängige Auseinandersetzung mit Luthers Wirken und Ideen ist wichtig, sonst wirken Spiele wie ein Wettkampf zum Annageln von Thesen doch etwas wahllos und uneingebunden. Daher brauchen Jugendleiter auf jeden Fall mehr Wissen und mehr Methoden, um die Gruppenstunde aufzubauen. Wer jedoch damit gut ausgestattet ist und nun seine Gruppenstunde auflockern möchte, findet zu vielen Punkten in Luthers Biographie spielerische Ansätze in diesem Buch.

Interesse an diesem Buch? Hier geht es zu Amazon… (Partnerlink)

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here