Ihr wollt euren Gruppenraum etwas attraktiver gestalten, so dass er bei euren Kids ankommt? Dann haben wir heute drei Ideen für euch, damit euch dies ohne großen Aufwand gelingt!

Bilder aufhängen

Bei eure Gruppenstunden und gemeinsamen Aktionen entstehen immer wieder schöne und witzige Bilder, die die Gruppe an die Erlebnisse erinnert. Also: Bilder entwickeln lassen, in schöne Rahmen (gibt es zum Beispiel günstig bei IKEA) packen und ab an die Wand damit. Wenn ihr die Bilder regelmäßig auswechselt, bleiben die Bilder immer wieder ein Highlight.

Gemeinsame Bücherei

Jedes Kind hat Bücher daheim, das es nicht mehr liest. Wie wäre es also, wenn jede und jeder die Bücher mitbringt und ihr diese in einer gemeinsamen Bücherei sammelt. So kann sich jedes Gruppenmitglied, wenn es wieder mal ein Buch lesen möchte, das passende Buch ausleihen.

Gemeinsame Chronik

Wenn ihr eine große Wandfläche habt, könnt ihr an der Wand mit buntem Kreppklebeband einen Zeitrah erstellen, an dem ihr jede Gruppenstunde dokumentiert. Dazu klebt ihr Zettel und Bilder mit Erinnerungen an die Gruppenstunde oder die Aktion an den jeweiligen Punkt. So könne ihr über Jahre hinweg dokumentieren, was ihr gemeinsam erlebt habt.

Welche Ideen hast du zur Verschönerung des Gruppenraums?

Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here