Die Gestaltung des Gruppenraums für Kinder und Jugendliche ist wichtig, denn Kinder und auch Jugendliche müssen sich in dem Raum, in dem sie Gruppenstunden besuchen sollen, wohl fühlen. Denn nicht immer ist schönes Wetter, so dass man sich draußen herumtreiben kann.

Folgende Punkte sind aus meiner Erfahrung her wichtig für einen gemütlichen Gruppenraum:

  • Eine gemütliche Sitzecke zum Quatschen, Diskutieren oder auch mal Film schauen.
  • Ein Spieleschrank mit einer guten Auswahl an Brett- und Gesellschaftsspielen. Damit lässt sich jede spontane Programmänderung überbrücken.
  • Ordnung!
  • Ein paar Süßigkeiten und etwas zu trinken.
  • Dekoration, die zur Gruppe passt. So kann das zum Beispiel eine Fotogalerie mit den Highlights aus der Gruppenstunde sein oder selbstgebastelte Plakate.

Was meint ihr? Was macht einen Gruppenraum noch aus?

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here