© PhotoXpress.com

Bei Festen oder auch als Idee für eine Gruppenstunde haben wir regelmäßig Spielstraßen vorbereitet. Fünf gute Ideen, die wenig Aufwand und auch nur wenig Material benötigen, stelle ich euch heute vor:

Rollen-Frisbeee

Kegeln kann jeder. Bei diesem Spiel werden 9 Papprollen, die sich im inneren von Küchentüchern (Zewa und co) befinden aufgestellt. Aus 4-5 Metern muss nun versucht werden, mit einer Frisbee diese Papprollen umzuschießen.

Seifenblasen-Ralley

Wer schafft es, in einer Minute die meisten Seifenblasen aus einer Seifenblasen-Flasche zu erstellen und diese dann einen Meter über die Ziellinie zu pusten. Sie Seifenblase darf dabei bis der Spieler über die Linie ist nicht zerplatzen.

Gewichte stemmen

Wer kann länger ein Gewicht stemmen? Das Spiel wird immer von zwei Spielern gleichzeitig gegeneinander gespielt. Dabei müssen keine Gewichte, sondern die Lieblingsbücher der Kinder (Harry Potter oder andere Bestseller) gestemmt werden.

Titelsongs erraten

Wer erkennt die meisten Titelsongs von TV-Serien oder -Filmen? Als Quelle dafür ist YouTube geeignet.

Dosenwerfen einmal anders – feucht fröhlich

Kleine Konservendosen werden ausgeleert und zu einer Pyramide gestapelt. Eine Spülmittelflasche wird mit Wasser gefüllt. Mit dem Strahl aus der Squeeze-Öffnung muss die Pyramide nun abgeräumt werden. Die Füllung Wasser muss dafür reichen.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here