Advent in der Jugendarbeit
Vollständig ausgearbeitete Gruppenstunde

Gruppenstunden-Modul: Zukunft

Zukunft

12-16 Jahre

Indoor

60-90min

Niemand weiß, was die Zukunft bringt und das macht sie eben so spannend und herausfordernd. Natürlich wird da auch die Neugierde der Jugendlichen geweckt, wenn ihr euch heute mit dem Thema beschäftigen wollt, wie die Welt in der Zukunft wohl aussehen wird.

___STEADY_PAYWALL___

Ein Aufwärm-Spiel – Polizei und Verbrechen

Auch in der Zukunft muss natürlich für Recht und Ordnung gesorgt sein, weshalb ihr das Spiel “Polizei und Verbrechen” zum aufwärmen spielen wollt. Dazu werden die Jugendlichen in zwei Teams aufgeteilt, Polizist*innen und Verbrecher*innen. Anschließend legt ihr noch die Matte in die Mitte des Raumes. Die Polizist*innen müssen jetzt versuchen, die Verbrecher*innen zu fangen. Wurde ein*e Verbrecher*in gefangen, muss er*sie sich auf die Matte begeben und ist erst wieder frei, wenn ein*e anderer*e Verbrecher*in ihn*sie abgeklatscht hat. Ziel der Polizist*innen ist es, alle Verbrecher*innen zu fangen. Im Anschluss spielt ihr noch einen Durchgang, wobei die Rollen der Gruppen getauscht werden.

Einführung des Themas für die Jugendlichen

 Setzt euch in einen Stuhl- oder Sitzkreis zusammen und gebt ein Kirschkernkissen rum. Die Person, welche das Kissen hat, ist mit Sprechen dran. Stellt dazu die Frage: Wie stellst du dir deine Zukunft vor?

Die Ideensammlung

Ihr habt als Einführung in das Thema schon besprochen, wie ihr euch eure Zukunft vorstellt. Nun wollt ihr in einer kleinen Diskussionsrunde etwas Näher auf das Thema “Zukunft” eingehen und dazu Ideen sammeln.

  • Wie stellt ihr euch die Zukunft in 50/100/200 … Jahren vor?
  • Was glaubt ihr, was noch alles erfunden wird?
  • Wie wird es mit aktuellen Problemen (z.B. Corona, Klimawandel etc.) weitergehen?
  • Freut ihr euch auf die Zukunft?

Wir basteln uns eigene Roboter

Nehmt euch Kartons, Küchenrollen, Alufolie und was ihr sonst noch so braucht und klebt sie euch zu eigenen Robotern zusammen. Anschließend könnt ihr sie noch mit Alufolie, Zeitung und Farben eurer Wahl gestalten und euren eigenen Roboter einen ganz individuellen Schliff verpassen. Natürlich dürfen alle Jugendlichen ihre Roboter am Ende vorstellen.

Ein Gruppenspiel – Roboter-Lauf

Technischer Fortschritt wird uns auch noch in der Zukunft begleiten. Da bietet sich natürlich ein lustiges Roboter-Spiel an. Ihr teilt eure Meute in Dreiergruppen auf. Zwei der Jugendlichen sind dabei die Roboter und der*die andere der*die Wächter*in. Die Roboter aller Gruppen stehen verstreut im Raum und bewegen sich langsam vorwärts. Durch Tippen auf die linke Schulter durch ihre*n eigene*n Wächter*in drehen sich die Roboter um 90° nach links. Ziel des Spiels ist es, dass die beiden Roboter der Gruppe sich am Ende treffen. Speilt gerne mehrere Durchgänge, sodass jede*r einmal Wächter*in sein darf. Um die Schwierigkeit noch zu erhöhen, könnt ihr auch die Regel aufstellen, dass die Roboter keine Wände und andere Gegenstände berühren dürfen.

Die Abschlussrunde

Ihr habt heute viel zusammen gebastelt, gespielt, Ideen gesammelt und diskutiert. Jetzt ist es Zeit für eine kleine Feedback-Runde. Setzt euch noch einmal in einem gemütlichen Sitzkreis zusammen und fragt nach. Wie hat den Jugendlichen die heutige Gruppenstunde gefallen? Was würden sie sich in den nächsten Stunden von euch wünschen, was besser laufen könnte? Dann entlasst ihr eure Meute zusammen mit ihren Robotern bis zur nächsten Gruppenstunde mit einem neuen spannenden Thema.

Material für diese Gruppenstunde

  • eine Matte (oder eine große Decke)
  • Kirschkernkissen
  • Küchenrollen
  • Kartons
  • Zeitungspapier
  • Farben und Pinsel
  • Alufolie
  • Kleber
  • Scheren
  • Stifte
Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.
Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.