Lustige und tiefsinnige Reflexionsfragen für Ferienlager

Beitrag speichern
gespeichert

Ferienlager sind eine großartige Gelegenheit für Kinder und Jugendliche, neue Freundschaften zu knüpfen, neue Fähigkeiten zu erlernen und eine unvergessliche Zeit zu erleben. Als Jugendleiter*in spielst du eine Schlüsselrolle in diesen Erlebnissen und trägst dazu bei, diese Erinnerungen zu schaffen.

Eine Möglichkeit, die Erfahrungen der Kinder und Jugendlichen zu vertiefen, ist die Anwendung von Reflexionsfragen am Ende eines Ferienlagers. Reflexion hilft dabei, Erlebnisse und Erfahrungen zu analysieren, Gefühle und Gedanken zu artikulieren und persönliches Wachstum zu fördern. Um dir dabei zu helfen, habe ich eine Liste mit kreativen, lustigen und tiefgründigen Reflexionsfragen zusammengestellt, die du am Ende eines Ferienlagers verwenden kannst.

Reflexionsfragen für dein Ferienlager

  1. Was hast du auf diesem Ferienlager über dich selbst gelernt?
  2. Was war dein lustigstes Erlebnis hier?
  3. Welche Aktivität hat dir am meisten Spaß gemacht und warum?
  4. Wenn du eine Sache an diesem Ferienlager ändern könntest, was wäre das?
  5. Was war das Schwierigste, das du während des Ferienlagers getan hast?
  6. Was hat dich am meisten überrascht?
  7. Was war das leckerste Essen, das du hier gegessen hast?
  8. Welches war dein Lieblingslied, das wir gesungen haben?
  9. Welche neuen Fähigkeiten hast du erlernt?
  10. Wie hast du dich gefühlt, als du das erste Mal hier angekommen bist?
  11. Welche drei Worte beschreiben am besten deine Erfahrung im Ferienlager?
  12. Was war dein Lieblingsmoment?
  13. Welche Herausforderungen hast du gemeistert?
  14. Wie hast du neuen Freunden geholfen?
  15. Was war das Schönste, das jemand für dich getan hat?
  16. Was hast du gemacht, das dich stolz gemacht hat?
  17. Was hättest du anders gemacht, wenn du die Zeit zurückdrehen könntest?
  18. Was war das Coolste, was du gesehen hast?
  19. Was hat dir am meisten Angst gemacht und wie bist du damit umgegangen?
  20. Wie hast du dich verändert, seit du hier angekommen bist?
  21. Was würdest du jemandem erzählen, der noch nie in einem Ferienlager war?
  22. Wie hast du einen Konflikt gelöst?
  23. Was hat dich am meisten beeindruckt?
  24. Was war das Lustigste, das jemand gesagt hat?
  25. Welcher Tag war dein Lieblingstag und warum?
  26. Was war dein Lieblingsessen und warum?
  27. Welche neuen Freunde hast du gemacht?
  28. Was war das Nervigste, was passiert ist?
  29. Welches war das beste Spiel, das wir gespielt haben?
  30. Wie fühlt es sich an, das Ferienlager zu verlassen?
  31. Wenn du ein Lied über dieses Ferienlager schreiben könntest, wie würde der Refrain lauten?

Diese Reflexionsfragen können dir als Inspiration dienen und an die spezifischen Bedürfnisse und Erfahrungen deiner Gruppe angepasst werden. Du kannst sie in Gruppendiskussionen, in Einzelgesprächen oder als Schreibübungen einsetzen. Ermutige die Kinder und Jugendlichen dazu, ehrlich und offen zu antworten und ihre Gedanken und Gefühle zu teilen. Denn das ist der wahre Wert der Reflexion – sie ermöglicht uns, zu wachsen, zu lernen und uns weiterzuentwickeln.

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.



Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,199FansGefällt mir
6,418FollowerFolgen
12,155FollowerFolgen
1,899FollowerFolgen
1,120AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel