Advent in der Jugendarbeit

Werbung

Logo campflow

Gruppensport fürs Ferienlager – weshalb Skilanglauf viel Spaß macht

Gemeinsame Erlebnisse stehen bei Aktivitäten für Kinder- und Jugendgruppen im Mittelpunkt. Mit anderen zusammen Sport machen und dabei Ziele erreichen, schweißt enger zusammen, steigert die Motivation und das Gemeinschaftsgefühl. 

Beim Gemeinschaftssport Fairness und Toleranz lernen


Für Kinder und Jugendliche ist Bewegung enorm wichtig. Sportliche Aktivitäten halten körperlich fit, gleichen Stress aus und stärken das Selbstvertrauen. Gemeinsam als Gruppe ein Ziel verfolgen lernen Kinder und Jugendliche am besten beim Mannschaftssport. Beliebte und leicht erlernbare Gemeinschaftssportarten sind Handball, Fußball, Badminton und Basketball. Durch regelmäßiges Training wird bereits frühzeitig der Grundstein für Fairness, Toleranz und Verantwortungsgefühl gelegt. Auch Langlauf zählt im Winter zu den Trendsportarten, die sich in Ferienlagern und bei Klassenfahrten als Gruppensport eignen. Die Kosten für die Piste als auch für den Verleih ist meist günstiger als reguläres Skifahren, und es erfordert keine großen Vorbereitungen. Beim Langlauf wird im Unterschied zu anderen Sportarten jeder Muskel im Körper gefordert und trainiert. Mit ihren zahlreichen Skiorten ist die Alpenregion wie geschaffen fürs Skifahren und für andere Wintersportarten. Vor allem in den Wintermonaten stehen neben Skipisten und Abfahrten noch weitere Sportmöglichkeiten zur Verfügung. Die wunderschöne Winterlandschaft können Kinder- und Jugendgruppen am besten beim Skiwandern oder beim Langlauf entdecken. Eine Langlaufausrüstung besteht aus Langlaufski mit guter Bindung, Langlauf-Skischuhen sowie speziellen Langlaufstöcken. Um hohe Anschaffungskosten zu vermeiden, bietet es sich an, die geeignete Langlaufausrüstung vor Ort auszuleihen. In der Regel kann das Ski-Equipment dann im örtlichen Verleihshop abgeholt werden. Es empfiehlt sich, darauf zu achten, dass die Stöcke inklusive sind und bei Bedarf ein kostenloser Umtausch einzelner Ausrüstungsteile möglich ist. Langlauf macht in der Gruppe besonders viel Spaß, da die Sportart abwechslungsreich und zum Auspowern optimal geeignet ist. Im Unterschied zu vielen Skipisten bieten Langlauf-Loipen mit flacheren Strecken durch winterliche Wälder und abseits der Pisten mit Lift ausreichend Platz, sodass sich die Kinder freier bewegen können. Durch regelmäßiges Langlauf-Training verbessert sich die Ausdauer, ist ein sehr gutes Konditionstraining und gleichzeitig werden viele Kalorien verbraucht. Daher ist der Langlauf-Sport auch für Jugendliche mit Gewichtsproblemen interessant. In der modernen, durch Stress geprägten Gesellschaft benötigen schon Kinder im Grundschulalter einen Ausgleich zum hektischen Alltag. Da beim Skilanglauf alle Bewegungen moderat und gleichmäßig ausgeführt werden, zählt dieser Sport zu den gesunden, zum Stressabbau geeigneten Ausdauersportarten. 

Langlauf verbessert Ausdauer und Kondition


Die meisten jungen Menschen sitzen zu viel. Auch in der Freizeit wird am Bildschirm gesessen, auf dem Sofa sitzend Bücher gelesen oder das Smartphone genutzt. Zu langes Sitzen ist ungesund, da es den Bewegungs- und Halteapparat belastet und die Entstehung von Übergewicht begünstigt. Sportliche Aktivitäten in der Gruppe sorgen für den notwendigen Ausgleich und sind als Freizeitbeschäftigungen für Ferienlager und Gruppenstunden sehr zu empfehlen. Verreist man in der Gruppe, sind zudem einige Regeln einzuhalten. Eine Skilanglauftour für Kinder sollte nicht zu anstrengend sein. Meist wird ein Mindestalter von fünf Jahren vorausgesetzt, wenn es darum geht, einen Langlauf-Kurs zu absolvieren. Wichtig ist zu wissen, dass Kinder anders lernen als Erwachsene. Vor allem jüngere Kids genießen es, zunächst mit den Ski spielerisch im Schnee zu toben, bevor ihnen die ersten Grundlagen des Skilanglaufs vermittelt werden. Jugendleiter*innen, die Kindergruppen beim Skiausflug begleiten, sollten darauf achten, dass die Kleinen warm angezogen sind. Um sich vor Kälte und Nässe zu schützen, sollten auf der Skipiste neben einem Schneeanzug auch eine Mütze, Schal und Handschuhe getragen werden. 

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Foto von Daniel Seiler | Jugendleiter-Blog
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,156FansGefällt mir
6,050FollowerFolgen
11,303FollowerFolgen
803AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.