Advent in der Jugendarbeit

Werbung

Logo campflow

Ein Sommerfest mit Jugendlichen feiern: 7 Ideen

Ein Sommerfest schreit nach Wärme, nach draußen, nach Wasser, nach Spannung und nach Spaß. Das ist der Sommer und Sommer sollte immer unvergesslich sein. Wie kriegt man das hin, damit er wirklich unvergesslich für die Jugendlichen bleibt? Man hat verschiedene Möglichkeiten, ein wirklich spannendes, schönes, sommerliches und wohliges Gefühl zu erzeugen, damit sich jeder der Jugendlichen wohlfühlt und sich öffnen kann.

Vorschlag 1: Der Tanzabend

Es ist der Klassiker unter den Abenden, die man gesellschaftlich miteinander verbringen kann und vor allem, weil in der Zeit der Jugend das andere Geschlecht immer interessanter wird, kann man hier ein wenig nachhelfen und den jungen Menschen beibringen, wie man einander behandelt, wie man respektvoll ist und dennoch seinen Spaß und seine Freude hat. Wem Tanzschule zu steif ist, der kann mit lockerer Musik und einer noch lockeren Atmosphäre vielleicht mehr anfangen und aus sich herauskommen. Neue Freundschaften entstehen, mehr Vertrauen kann aufgebaut werden und das Eis, was manche gefangen hält, kann brechen.

Vorschlag 2: Quiz-Grill-Abend

Wettbewerb ist immer gut unter Jugendlichen. Die Kräfte messen und auch das eigene Wissen. Was würde sich dann mehr anbieten als ein Quiz-Grill-Abend. Man teilt die Jugendlichen in verschiedene gemischte Teams ein und diese müssen dann gegeneinander antreten. Fragen aus verschiedensten Gebieten sollen zum Sieg führen und das Finale wird von den beiden besten Teams bestritten. Und in den Pausen genießt man zusammen das leckere Essen vom Grill, unterhält sich und feuert als bereits Ausgeschiedener diejenigen an, die weitergekommen sind. So kann ein ganzer Abend gefüllt werden, man lernt etwas und hat zugleich seine Kräfte an anderen testen können.

Vorschlag 3: Im Zoo

Auch Jugendliche lieben Tiere. Und warum sollte man ein Sommerfest nicht im Zoo verbringen? Mitsamt Führungen durch Tierpfleger und Leute, die sich wirklich mit diesem oder jenem Tier auskennen? So kommen sich nicht nur die Jugendlichen näher, sondern auch die Menschen den Tieren und können so einen wunderbaren Nachtmittag und Abend in einer anderen Welt verbringen, die doch so vertraut ist und vielleicht erkennt man etwas in den Tieren, was man auch in sich selbst wiederfinden kann. Musik und gutes Essen untermalt das Schöne noch zusätzlich und man wird diesen Tag nicht vergessen.

Vorschlag 4: Im Schwimmbad

Der Sommer schreit regelrecht nach Schwimmen und Abkühlung. Und das ist möglich. Ein Sommerfest mit Musik, Essen, Abkühlung, Spaß in einem Schwimmbad bietet sich ja regelrecht an. Es ist die Freude der jungen Menschen, die den Abend von ganz allein antreiben wird. Unterhaltungen, junge Menschen kommen aus sich heraus. Vielleicht muss der eine oder andere eine gewisse Körperschamgrenze überschreiten, aber auch das kann gut sein, zu lernen, dass man akzeptiert wird, wie man ist, auch wenn man das selbst nicht gedacht hätte und schon bald haben alle Spaß, powern sich aus und fühlen sich als Teil einer Gemeinschaft.

Vorschlag 5: Das Partyschiff

Ein Schiff auf einem ruhigen See. Niemand sonst in der Umgebung als man selbst und die Jugendlichen, die sich bei Musik, Getränken und Essen amüsieren, miteinander reden und sich freuen, dass sie diesen Moment gemeinsam erleben können. Wenn es genug Platz gibt, kann man auch eine Tanzfläche einrichten und wenn die Sonne untergegangen ist, kann man in den Himmel schauen und mehr Sterne sehen, als es in der Stadt jemals der Fall gewesen wäre. Ein Teleskop kann noch mehr helfen, den Mond, Planeten und die Sterne zu beobachten.

Vorschlag 6: Die Waldlichtung

Ganz abgeschieden kann man sein Sommerfest im Wald feiern. Man kann sich unterhalten, Spiele spielen und nicht zuletzt auch etwas über die Bäume und die Tiere lernen, von denen man umgeben ist. Was hat es damit auf sich? Was geht in dem eigenen Wald vor sich, der fast schon alltäglich daherkommt, es aber nicht ist. Er ist unsere Lebensgrundlage und die Tiere sind unsere Mitbewohner. Auch ein kleines Quiz kann sich hier noch anbieten, aber vor allem sollte man Spaß haben und lernen, direkt in der Natur, woher man stammt und wo sich so gut wie jeder Mensch wohlfühlt.

Vorschlag 7: Talentshow

Essen, kühle Getränke und vielleicht etwas Musik. So kann es starten, wenn die Sonne sich schon dem Horizont entgegensenkt. Doch dann fängt man an, dass jeder (oder auch eine Gruppe) seine Talente vorstellt. Wer kann was besonders gut? Was kann man von anderen lernen? Und wenn ein Jugendlicher sich überwindet und Zuspruch für ein Talent erntet, was er sonst niemals offen gezeigt hätte, dann steigt das Selbstvertrauen und die Bindung zu den anderen. Hier zeigt man, was man kann und dass man die Fähigkeiten anderer wertschätzen kann und möglicherweise auch was für sich selbst entdecken kann.

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Foto von Daniel Seiler | Jugendleiter-Blog
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,156FansGefällt mir
6,050FollowerFolgen
11,303FollowerFolgen
802AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.