Land-Art im Wald: Kunst mal anders

Land-Art ist eine Freizeitbeschäftigung, die kaum verbreitet ist. Allerdings ist dies eine umweltfreundliche und kreative Weise, die Umwelt zu verschönern. Was genau das ist und wie ihr das mit eurer Jugendgruppe umsetzen könnt, erfahrt ihr hier.

Geht zunächst gemeinsam in einen nahe gelegenen Wald. Wichtig ist, dass ihr hier ungestört eurer Kreativität freien Lauf lassen könnt. Eine Lichtung eignet sich dazu besonders gut, da ihr hier ausreichend Licht und auch Platz habt.

Erklärt schon auf dem Weg zum Wald, was heute euer Plan ist: Land-Art. Fragt die Kinder, ob sie wissen oder sich vorstellen können, was das sein könnte. Die Erklärung: Land-Art ist eine Form der Kunst, bei der kleine Kunstwerke in der Natur mit minimalistischen Materialien gestaltet werden. Das können Bilder, Skulpturen und sonstige kreative Formen der Kunst sein. Heute wollt ihr mit ausschließlich in der Natur vorhandenen Materialien kleine Kunstwerke erschaffen.

Seid ihr auf der Lichtung angekommen, dürfen die Kinder sich aussuchen, ob sie alleine oder in kleinen Gruppen ein Kunstwerk erschaffen. Das können dann beispielsweise auch Bilder auf dem Boden sein, die eine Geschichte erzählen oder ein kleines Tipi aus Ästen und Blättern. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt, solange nur die besprochenen Materialien verwendet werden.

Ziel des Ganzen ist es, dass die Teilnehmer*innen lernen, mit möglichst wenig Materialien etwas Großartiges zu erschaffen. 30 Minuten sollten ausreichen, um Materialien zu sammeln und die Idee umzusetzen. Sind dann alle fertig, geht ihr gemeinsam als Gruppe rum und die Ergebnisse werden vorgestellt. Ihr macht dann noch ein Foto davon, welches ihr später ausdruckt und in eurem Gruppenraum aufhängt. Dazu könnt ihr eventuell auch ein kleines Infoplakat mit dem Titel “Land-Art” und seiner Erklärung aufhängen.

So habt ihr dann auch noch in nächster Zeit etwas von euren Kunstwerken und ihr erinnert euch daran, dass man auch mit wenigen Dingen glücklich sein und etwas Tolles erschaffen kann.

Material

  • Kameras
Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,643FollowerFolgen
10,672FollowerFolgen
1,393FollowerFolgen
593AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.