Spiel-Idee: Trimagisches Turnier

Bei diesem Spiel soll es sich um eine magische Reihe an Aufgaben handeln, die an den Film “Harry Potter” angelehnt sind. Im Fokus liegt dabei ein magisches Turnier, bei dem die Kinder und Jugendlichen in die Rolle von jungen Zauberern und Hexen schlüpfen.

Die Zielgruppe bei diesem Turnier sind Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren. Dabei sind die Aufgaben so gestaltet, dass sie sich für Gruppenstunden, Ferienlager, aber auch Kindergeburtstage eignen.
Eine abwechslungsreiche Gestaltung soll unterschiedliche Stärken und Interessen der Teilnehmer*innen fördern und dabei ca. 45 Minuten füllen. Im Anschluss erhalten dann alle eine Urkunde, welche sie zu starken Magier*innen kürt und zu Sieger*innen des zauberhaften Turniers.

Informationen zur Vorbereitung: Wichtig ist bei dieser Durchführung von Aufgaben, dass ihr alle Materialien griffbereit habt, um die Stationen schnell aufzubauen. Wenn ihr über ausreichend Platz verfügt, könnt ihr die Stationen auch vorab aufbauen und alle benötigten Materialien bereitlegen, damit ihr gleich mit den Spielen loslegen könnt.
Die Urkunde bereitet ihr ebenfalls im Vorfeld vor. Tippt diese am besten ab und druckt sie anschließend aus. Wählt dazu ein eine verschnörkelte Schrift auf und gestaltet sie individuell. Beispiel:

Urkunde zum bestandenen magischen Turnier
Der Magier/ Die Hexe [Name des Kindes] hat am [heutiges Datum] erfolgreich das magische Turnier gemeistert und sich als echter/echte Magier/Hexe beweisen.

Dabei musste er/sie sich als Jäger*in und Hüter*in beweisen, einen Berg bezwingen, um eine wertvolle Kostbarkeit zu suchen und helles Köpfchen beweisen, um sich aus einer verehrenden Situation zu befreien.

Hochachtungsvoll die Hexen und Magier des Zauberei-Ministeriums

Materialien:

  • Urkunde
  • Bälle
  • Augenbinden
  • Geschichte (siehe Programmpunkt “Wer suchet der findet”)
  • zusammengebundene Wollfäden (soll Trollhaar darstellen)
  • Karten mit magischen Begriffen

Die Hüter*innen und Jäger*innen

Für dieses Spiel müssen eure Nachwuchsmagier*innen sowohl Schnelligkeit als auch gute Reflexe beweisen. Ihr baut dazu einen Kreis auf, indem sich viele Bälle befinden. Das können Softbälle, aber auch Tischtennisbälle sein, wichtig ist, dass ihr pro Kind einen Ball präpariert. Ansonsten braucht ihr für dieses Spiel nur noch Augenbinden. Teilt die Gruppe in zwei gleichstarke und gleichgroße Teams auf.

___STEADY_PAYWALL___

Ein Team stellt sich nun mit dem Rücken zu den Bällen in einem Kreis auf. Außerdem bekommen sie von euch die Augen verbunden. Sie müssen versuchen, ihren kostbaren Schatz zu hüten. Die anderen Teilnehmer*innen müssen nun natürlich so leise wie möglich versuchen, sich einen Ball zu ergattern. Ihr könntet die Bälle als kostbare Einhorntränen vorstellen, um beim Thema zu bleiben. Diese werden beispielsweise benötigt, um einen sehr kostbaren Zaubertrank herzustellen.
Sobald ein Kind eine Träne hat, stellt es sich zur Seite. Wird ein Kind erwischt, muss es eine Runde um den Kreis lauf und darf es dann noch mal versuchen. Das geht so lange, bis alle eine Träne haben und dann werden die Teams gewechselt, sodass jede*r am Ende eine Einhornträne besitzt.

Wer suchet, der findet

Es geht nun darum, etwas Wertvolles zu finden, nämlich Trollhaar in allen möglichen Farben. Diese sind als kleine Büschel zusammengebunden und bestehen eigentlich aus bunter Wolle, die ihr zu Strähnen verarbeitet.

Bei dem Trollhaar handelt es sich in der Welt der Magie um etwas Wertvolles, denn diese werden benötigt, um den Zauberwald zu beschützen, indem viele magische Wesen leben. Es liegt nun an euch, die Barriere dieses Waldes aufrecht zu erhalten, indem ihr in der ganzen Umgebung nach den Trollhaar-Büscheln sucht. Dazu habt ihr vorab alle Büschel in dem für euch zur Verfügung stehenden Umgebung an den verrücktesten Orten versteckt. Diese sollen also nicht nur offensichtlich herumliegen, sondern sich beispielsweise auch in Keksdosen befinden, an einem hoch gelegenen Ort oder Ahnliches. Dazu erzählt ihr vorab eine kleine Geschichte:

Ihr befindet euch gerade an einem magischen Ort, mitten in den Bergen. Ihr erlebt ein magisches Gefühl, dass euch vom Haaransatz bis in die Fußspitzen fährt und ihr fühlt euch vollkommen wohl. Dieses Gefühl kommt daher, dass die Trolle unterwegs sind und Haarbüschel verlieren, so wie jedes Jahr um diese Zeit.

Es liegt nun an euch, die Haarbüschel zu finden und zu sammeln und zwar als ganzes Team. Sucht an den verrücktesten Orten, denn Trolle haben die Eigenschaft, außergewöhnliche Dinge zu tun, wie sich beispielsweise an Bäumen zu schrubben und so werdet ihr auch an hoch gelegenen Orten die kostbaren Haare finden. Denn ihr müsst wissen, dass diese Haare dazu verwendet werden, um die Barriere des Zauberwalds aufrecht zu erhalten, um die darin lebenden magischen Lebewesen zu schützen.

Wer beweist ein helles Köpfchen?

Zum Schluss soll noch euer kreatives Köpfchen gefordert und gefördert werden: Ihr wollt nun zusammen magisches Activity spielen. Dazu versammelt ihr euch in einem Stuhl- oder Sitzkreis und das erste Kind beginnt, indem es eine Karte zieht und den darauf stehenden Begriff (ohne Worte!) vormachen muss. Wer den Begriff errät, ist als Nächstes an der Reihe.
Hier sind einige Ideen:

  • Hexenhut
  • Liebestrank
  • Magie
  • Zauberstab
  • Besen
  • Beschwörung
  • Blocksberg
  • Hexentanz
  • Magischer Wald
  • Zauberfest

Tipp: Achtet darauf, dass möglichst jede*r einmal drangekommen ist. Ggf. geben manche Kinder so einen Begriff ab, wenn sie bereits an der Reihe waren.

Urkunde

Am Ende erhalten dann alle Teilnehmer*innen ihre Urkunde, welche ihr vorbereitet habt. Wenn ihr mögt, kann diese auch zusammen mit einem kleinen thematisch passenden Geschenk (z.B. einem Zauberstab) überreicht werden.

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,643FollowerFolgen
10,685FollowerFolgen
1,394FollowerFolgen
595AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.