Tschai-Tee kochen

Tschai wird auch Chai genannt und bezieht sich in den osteuropäischen und asiatischen Sprachraum auf eine spezielle Teezubereitung. Besonders in Jugendgruppen, bei den Pfadfindern und anderen Zusammenkünften von Kindern und Jugendlichen wird dieser Tee gerne getrunken und ist schon seit einigen Jahrzehnten fast eine kleine Tradition am Lagerfeuer.

Der Tee besteht aus verschiedenen Gewürzen und kann ganz einfach selbst hergestellt werden. Hier findet ihr ein passendes Grundrezept für euch und eure Meute.

Zu einem guten Tschai-Gewürztee gehören ganz bestimmte Zutaten, die in dieser Zusammenstellung als Tee einmalig sind. Denn der Tee besteht aus Zimt, Sternanis, Nelken, Kardamom, schwarze Pfefferkörner, Ingwer, Wasser, schwarzer Tee, Soja- bzw. Hafermilch und etwas Zucker. Die genauen Mengenangaben findet ihr weiter unten in der Auflistung der Materialien. Und so bereitet ihr den leckeren Gewürztee zu:

Als Erstes schält ihr den Ingwer und zerkleinert ihn groß. Dann gebt ihr die Zimtstangen, den Sternanis, die Nelken, die Kardamom-Kapseln, die Pfefferkörner und auch den Ingwer (also alle würzigen Zutaten) in einen Mörser und verarbeitet ihn zu einem Gewürzbrei. Das kann einige Minuten dauern, wichtig ist nur, dass die Zutaten möglichst gut zerkleinert werden. Durch die schärferen Gewürze kann die Mischung warm werden, das ist ganz normal und sogar ein positiver Nebeneffekt im Winter.
Bringt nun das Wasser in einem Topf zum Kochen. Gebt die Gewürzmischung hinzu und lasst alles 5-10 Minuten ziehen. Dann kommt noch der schwarze Tee hinzu.
Die Pflanzenmilch wird dann nach zwei weiteren Minuten hinzugegebene und der Tee wird noch einmal aufgekocht. Anschließend kippt ihr die Mixtur durch ein feines Sieb in eine Kanne.

Nun könnt ihr den Tee in die Tassen gießen und ggf. noch etwas mit dem Zucker süßen und fertig ist das beliebte Heißgetränk.

Zutaten und Materialien für 8 große Tassen

  • 2 Stangen Zimt
  • 6 Sternanis
  • 6 Nelken
  • 6 Kardamom-Kapseln
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 2 kleine Stücke frischer Ingwer
  • 1000 ml Wasser
  • 2 TL schwarzer Tee
  • 600-800 ml pflanzliche Milch, z.B. Soja- oder Hafermilch
  • Zucker
  • 8 große Tassen
  • Teelöffel
  • Brettchen
  • Schälmesser
  • Mörser
  • Kochtopf
  • feines Sieb
  • eine Kanne
Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,156FansGefällt mir
5,948FollowerFolgen
10,786FollowerFolgen
1,397FollowerFolgen
621AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.