Projekt: Bonbon-Werkstatt

Es gibt sie in den verschiedensten Formen, Farben und Geschmacksrichtungen: Bonbons. Die einen mögen die Leckerei lieber süß, die anderen sauer oder fruchtig. Eins steht jedoch fest, Bonbons mag jede*r und für jede*n ist immer etwas dabei. Ihr könnt die süße Nascherei auch ganz einfach selber machen. Bereitet dazu eure eigene kleine Bonbon-Werkstatt vor.

Wie vor jeder Aktivität mit Lebensmitteln waschen sich erst mal alle Teilnehmer*innen gründlich die Hände. Dann geht es ans Eingemachte, das Grundrezept für die Bonbons lautet wie folgt:

  • 300 g Zucker
  • 100 ml Wasser

Gebt die Zutaten in einen Topf und lasst die Mischung unter umrühren aufkochen. Die Mischung wird solange gekocht, bis das Wasser verkocht ist, deswegen ist auch das gleichmäßige Umrühren wichtig, damit der karamellisierte Zucker nicht anbrennt.

Verteilt dann mit einem Löffel kleine Kleckse auf das Backblech. Aber Achtung: Die Masse wird sehr schnell hart, wenn sie sich abkühlt. Ihr müsst euch also ein wenig sputen. Lasst die Masse dann ausreichend aushärten.

Tipp: Damit die Bonbons nicht zu klebrig sind, könnt ihr sie nach dem Auskühlen in Mehl oder Puderzucker wälzen.

Wenn ihr Bonbons mit Fruchtgeschmack herstellen wollt, könnt ihr im Kochtopf noch 80 ml Fruchtsaft (z.B. Kirsche oder Apfel) hinzukippen. Das färbt die Bonbons dann auch in schöne bunte Farben.

Für Karamell-Bonbons benötigt ihr

  • 250 ml Schlagsahne
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Butter

Alle Zutaten werden hier ebenfalls unter stetigem Rühren zum Kochen gebracht. Für Schokobonbons könnt ihr noch 2 TL Kakao hinzugeben. Kocht das Ganze so lange, bis ihr eine dickflüssige, goldbraune Masse erhaltet. Achtet hier ganz besonders darauf, dass die Masse nicht anbrennt.

Verteilt nun wieder kleine Kleckse auf einem Backblech mit Backpapier und lasst diese Aushärten.

Zum Schluss könnt ihr die Bonbons dann noch hübsch in bunten Butterbrottüten oder Plätzchentüten verpacken und mit einem bunten Band zuschnüren. Damit erhaltet ihr ein hübsches kleines Geschenk zu jedem Anlass und die Kinder können dies verschenken.

Materialien

  • Zutaten für die Bonbon-Rezepte
  • Backblech
  • Backpapier
  • Schüsseln
  • Topf
  • Löffel
  • Butterbrottüten
  • bunte Bänder

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,510FollowerFolgen
9,137FollowerFolgen
1,370FollowerFolgen
342AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel