Impuls/Andacht für Kinder: Fair Play

Fair Play zu lernen ist eines der wichtigsten Dinge, um in einer Gemeinde wertgeschätzt zu werden und sich auch selbst vor Gott und Jesus rechtfertigen zu können. Irgendwann fällt alles auf einen zurück, und sei es nur, dass man vielleicht selbst nicht mehr fair behandelt wird, wenn man andere nicht fair behandelt hat. Deshalb ist es wichtig, Impulse zu geben, um Fair Play den Jugendlichen näherbringen zu können.

Die Bergpredigt

Was hat Jesus gleich noch in der Bergpredigt gesagt? Man solle keine Gewalt anwenden, ein reines Herz haben. Das kann man auch verwirklichen, wenn man das Prinzip des Fair Play anwendet. Wenn Kinder und Jugendliche durch die Gruppenleiter*innen daran erinnert werden, wenn die Bergpredigt noch mal gelesen und verstanden wird, dann wird sich das Prinzip verbinden und festigen.

Was kann passieren, wenn niemand fair spielt?

Man könnte sagen, dass es nicht schlimm ist, wenn nur ich selbst nicht fair spiele. Doch die Jugendlichen können dazu gebracht werden, durch spielerisches Brainstorming zu verstehen, dass Betrug Vertrauen voraussetzt, und wenn jeder Betrügt, kann es kein Vertrauen mehr geben und der Betrug stirbt ebenfalls. Deshalb kann niemand wirklich betrügen wollen, weil die Gemeinde sonst schaden nimmt. So wird etwas Abstraktes ganz real.

Selbst Gebete erschaffen

Gott sieht alles und ist immer da, also wird er sich der selbstgeschaffenen Gebete annehmen. Man kann zum Beispiel dafür beten, dass man die Lage des anderen versteht, der vielleicht gewinnen wird und einen im Spiel besiegt, weil er jetzt vielleicht besser ist. Und man kann dafür beten, eines Tages so gut zu sein, um auf faire Weise zu gewinnen.

Geschichten schreiben und vorlesen

Welche Erfahrungen haben Jugendliche und Kinder und auch die Gruppenleiter*innen mit dem Fair Play? Waren sie selbst mal unfair? Wie geht es ihnen damit? Wurden sie mal übervorteilt? Es soll sich selbst und anderen verziehen werden können. Man sollte die andere Wange hinhalten. Vielleicht hatte auch jemand einen Grund, unbedingt gewinnen zu wollen? Vergebung ist eines der besten und wichtigsten Dinge im Leben und selten ist etwas so stark, wie mit einem Gegner oder Feind und sich selbst Frieden zu schließen.

Eine faire Welt malen

Wie sieht für ein Kind oder einen Jugendlichen eine faire Welt aus? Wie kann man das darstellen? Zeichnerisch oder malerisch können Gruppenleiter*innen die Kinder und Jugendlichen dazu bringen, eine Szene – ob ausgedacht oder nicht – aufs Papier zu bringen und sich auszudrücken, was ihnen Fairness bedeutet und was damit am ehesten verbunden wird. Damit wird gezeigt, dass jedes Kind und jeder Jugendliche schon ein Verständnis davon hat, was aber einen Ausdruck finden muss, was Fair Play eigentlich bedeutet und welche Rolle es im eigenen Leben spielt und spielen sollte.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,531FollowerFolgen
9,503FollowerFolgen
1,380FollowerFolgen
421AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel