Gruppenstunden-Idee: Sparen

Sparen ist heute wichtiger denn je. Doch was bedeutet es sparsamer zu leben? Welchen Einfluss hat ein sparsames Leben auf die Zukunft? Immer mehr junge Leute machen sich Gedanken und das ist auch für die Umwelt ein großer Gewinn.

Sparen in der heutigen Zeit und gleichzeitig Trends folgen – Diskussionsrunde Gegensätze vereinen

Wer Up-to-Date sein möchte, der folgt den aktuellen Trends aus Mode und Lifestyle. Schwieriger wird es, wenn es darum geht sparsam zu leben. Schnell wird man als „Öko“ bezeichnet und in eine Schublade gesteckt. Dabei macht sich jeder heimlich Gedanken ums Geld. Wie kann ich überhaupt sparsam leben, wenn ich gleichzeitig modern sein möchte?

Gibt es Trends in der Mode und im Lifestyle, die das Sparen und umweltbewusste Leben unterstützen? Besprecht dieses heikle Thema in der Gruppenstunde und erfahrt, was die Jugendlichen zu diesem Thema beizutragen haben.

Sparmöglichkeiten für Zuhause – Umweltschonen bedeutet auch Geldbeutel schonen

Gerade für die jungen Leute ist es selbstverständlich, dass sauberes und warmes Wasser aus der Leitung kommt. Es ist normal, dass das Zimmer warm ist und diese Normalität führt nicht selten zu einem verschwenderischen Verhalten. Erklärt in der Gruppenstunde, anhand von alltäglichen Situationen, wie man zuhause Geld sparen kann.

Vieles kann man erreichen, indem man bewusst mit den alltäglichen Dingen umgeht. Themen sind z.B. Wassersparen, Stromsparen, Benzinsparen, sparsam und nachhaltig Einkaufen, regional einkaufen, bewusster leben. Selbst erstellte Mindmaps können das Thema näher veranschaulichen. Teilt die Kinder in Gruppen auf und lasst sie ein Thema bearbeiten.

Welchen Einfluss hat das schnelllebige Konsumieren auf die Entwicklungsländer? Ausschnitte aus dem wahren Leben erzählen

In der heutigen Zeit wird schnell und viel konsumiert. In der Gruppenstunde könnt ihr zum Thema Sparen Bezug zum derzeitigen Konsumverhalten nehmen. Die wenigsten Menschen wissen es zu schätzen, wenn ein Möbel- oder Kleidungsstück lange hält. Der schnelllebige Konsum bringt hohe Einbußen für die Umwelt mit sich. Von vielen Umweltkatastrophen bekommen wir nichts mit. Was geschieht eigentlich mit unserem Müll? Hierzu findet ihr im Internet Dokumentationsreihen aus Afrika, die aufklären und aufrütteln.

Wie die Kinder dort leben müssen und wie sie ihren Lebensunterhalt bestreiten wird dort eindrucksvoll gezeigt. Kinderarbeit ist heute noch weit verbreitet. In vielen Teilen der Welt leiden Kinder auf Grund des weltweiten Konsumverhaltens. In der Gruppenstunde könnt ihr dieses brisante Thema vortragen und die Jugendlichen zum Sparen anregen. Im Internet und in den Mediatheken zahlreicher Fernsehsender findet ihr passendes Videomaterial.

Aus alt mach neu – vom Reparieren, Umgestalten und Neudesignen

Wegwerfen muss nicht sein und was nicht gefällt kann umgestaltet werden. Aus alten Kleidungsstücken lassen sich neue nähen. Alte Möbel kann man aufwerten, neu gestalten und ein individuelles Stück zaubern. Was man alles aus alten Sachen machen kann, das könnt ihr in der Gruppenstunde näher besprechen. Warum kaufen, wenn man viele Sachen zum selber machen zuhause hat. Aus ein paar alten Brettern hat man im Nu ein Regal gefertigt oder etwas anderes brauchbares kreiert.

Zeigt den Jugendlichen in der Gruppenstunde, wie einfach das sparsame Leben ist. Lasst die Jugendlichen eine alte Schüssel, einen alten Blumentopf, eine ausrangierte Tasse aus Porzellan mitbringen. Ihr benötigt Kohlepapier für die Abbildung des Entwurfs, Porzellan-Farbe oder Porzellan-Marker. Der Entwurf wird mit dem Kohlepapier auf den Gegenstand gebracht, anschließend kommt Farbe ins Spiel. Bei ca. 170-180°C für 30 Minuten im Backofen brennen lassen.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,000FansGefällt mir
3,172FollowerFolgen
8,275FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
249AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Gruppenstunden-Idee: Hygge

"Hygge" ist ein Begriff, den viele Menschen noch nie gehört haben. Ursprünglich stammt diese Idee aus Dänemark und wurde dort von den Dänen auch...

Gruppenstunden-Idee: Politik

Politik begleitet das gesamte Leben eines Menschen. Aber warum ist das Thema so wichtig und wie denken Kinder und Jugendliche über das politische Geschehen...

Gruppenstunden-Idee: Partizipation

"Partizipation" bedeutet in etwa "Beteiligung". Wo und wie können sich Kinder und Jugendliche trotz ihres Alters selbst einbringen? In der Gruppenstunde könnt ihr diese...