Gruppenstunden-Idee: Witze

Eine Gruppenstunde im Ferienlager oder Jugendzentrum zum Thema „Witze“ wird mit Sicherheit sehr lustig! Allerdings ist das Thema nicht selbsttragend. Witze haben viele Nuancen, eine Geschichte und werfen oft moralische Fragen auf, die man mit Jugendlichen gut diskutieren kann. Witze sind andererseits auch ein Teil der Horizonterweiterung, weil sie Wirklichkeiten verdrehen und alt Bekanntes aufmischen und hinterfragen. Vor allem aber regen Witze die Kreativität im Menschen an, weil sie oft eine sehr bildhafte Metaphernsprache verwenden. Viele Impulse aber, die man in einer Gruppenstunde gut anreißen kann.

Im Folgenden erhaltet ihr daher ein paar Tipps, wie das Motto mit Kindern und Jugendlichen angegangen werden kann.

Gruppenstunden-Idee 1: Witze erzählen

Ganz klassisch anfangen. Natürlich solltet ihr für diese Gruppenstunde ein paar Witze auf Lager haben. Lasst auch die Kinder ihre Lieblingswitze erzählen. Macht die Sache aber spannender: Fordert die Kinder immer dazu auf, zu erklären, welche Sache an einem Witz lustig war.

Gruppenstunden-Idee 2: Lustige Geschichten erzählen

Jede*r, der will, darf eine lustige Geschichte erzählen, die er oder sie selbst erlebt hat. Überlegt dann zusammen, wie man aus den einzelnen Geschichten einen guten Witz machen könnte und bringt eure Überlegungen zu Papier.

Gruppenstunden-Idee 3: Clown-Workshop

Wenn man keinen echten Clown für die Gruppenstunde engagieren kann, kann man sich super im Internet Elemente aus Clown-Workshops heraussuchen. Clown-Workshops sind besonders im Theater sehr beliebt, weil sie Übt zusammen mit den Kindern jeder eine individuelle Mimik, Gestik und Körperhaltung. Je nachdem, wie groß die Gruppe der Kinder ist, werden die Kinder aufgeteilt. Jede Gruppe soll sich jetzt eine lustige Szene überlegen, die dann vor der ganzen Gruppe aufgeführt werden soll.

Gruppenstunden-Idee 4: Darf man über alles Lachen?

Eine schwierige Frage, die Kinder aber keineswegs überfordert. Erarbeitet zusammen mit ihnen, warum man über bestimmte Dinge eher nicht lachen sollte. Über die Andersartigkeit oder Benachteiligung von anderen – jeder Witz, der eine Menschengruppe ausschließt oder auf ein Merkmal reduziert – wie solche über bestimmte Länder. Erklärt ihnen, warum diese mit Vorsicht zu genießen sind.

Gruppenstunden-Idee-5: Lachübung

Jede*r kennt das Video, in dem ein Mann in einem Zug anfängt zu lachen und das ganze Abteil miteinstimmt – Lachen ist ansteckend. Probiert das in der Gruppe aus. Jede*r muss erst einmal gezwungen lachen. Kurz darauf wird das Künstliche zur Wirklichkeit: man fängt tatsächlich an, haltlos zu lachen und kann auch gar nicht mehr aufhören. Diese Übung kann auch als Auftakt für die Gruppenstunde genutzt werden, weil dann alle sofort gut drauf sind.

Gruppenstunden-Idee 6: Lachen allgemein – Was macht es mit dem Körper?

Was passiert mit unserem Körper, wenn wir lachen? Welche Muskelgruppen werden aktiviert? Wie fühlt man sich danach? Welche Hormone werden ausgeschüttet und sorgen dafür, dass wir dadurch ausgeglichener werden und uns mit unserer Umgebung mehr in Harmonie fühlen? Recherchiert ein paar Fakten und diskutiert mit den Kindern und Jugendlichen darüber. Fragt sie, was sie glauben, welchen biologischen Zweck Lachen haben könnte.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,510FollowerFolgen
9,142FollowerFolgen
1,370FollowerFolgen
344AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel