Gewitter im Ferienlager: Was tun?

Gewitter im Ferienlager kann ein richtiges Problem sein. Doch mit den richtigen Tipps gelingt es auch diese Hürde zu meistern. Generell ist zu sagen, dass bei einem richtigen Gewitter mit Blitz und Donner ein normales Zelt keinen Schutz bietet. Der Blitz kann somit auch ins Zelt einschlagen. Dem kann teilweise vorgebeugt werden, indem der richtige Standplatz gesucht wird. Außerdem sollte jeder sich bei Blitz und Donner richtig verhalten, um die Gefahr zu minimieren. Neben den Blitzen, die sehr gefährlich sind, ist ebenfalls Hagel, Wind und auch die Temperatur nicht ungefährlich. Auch ein starker Regen kann beim Camping zum Problem werden und zu Überschwemmungen führen. Deshalb sollte auf jeden Fall auf den richtigen Standplatz wert gelegt werden.

Tipp 1: Das richtige Verhalten

Sollte es blitzen und donnern, dann sollten alle Teilnehmer die Ruhe bewahren. Man sollte auf eine trockene Unterlage stehen. Hierbei sollte man die Füße geschlossen halten und in eine Hockstellung gehen. Es ist nicht ratsam zu liegen. Außerdem sollte man die anderen nicht berühren. Es ist ebenfalls sehr wichtig, dass man den Abstand zu dem Gestell des Zeltes hält. Stromkabel sollten entfernt werden. Auch Metalldrähte sollten entfernt und nicht berührt werden.

Tipp 2: Der Standplatz bei Gewitter

Grundsätzlich ist zu sagen, dass ein Zelt nicht vor einem Blitzschlag schützt. Deshalb gibt es auch keinen Standplatz, der einen Blitzschlag verhindern könnte. Allein das Risiko kann durch den Standplatz minimiert werden, es ist aber keine Garantie dafür, dass der Blitz dort nicht einschlägt. Es sind auf jeden Fall Stellen zu meiden, wie zum Beispiel Berge oder Hügel. Außerdem sollte nicht am Waldrand oder unter Bäumen gezeltet werden. Von Bäumen sollte generell Abstand gehalten werden. Auch an Flüssen ist nicht der geeignete Platz, um zu zelten. Hier kann es zum Beispiel zu Überschwemmungen kommen. Dies ist gerade bei starkem Regen möglich. Es kann hier ebenfalls zu einer Leitungsbrücke bei Blitzschlag kommen, da das Wasser Strom leitet. Außerdem sollte das Zelt nicht der höchste Punkt auf einer Freifläche sein.

Tipp 3: Wo steht das Zelt am besten?

Zum Beispiel ist es sehr gut, das Zelt im Wald aufzustellen. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Bäume die gleiche Höhe haben. Außerdem sollten die nächsten Bäume 10 m vom Zelt entfernt stehen. Aber dennoch kann gesagt werden, dass es besser ist mit den Kindern während des Unwetters in ein Gebäude umzuziehen. Vielleicht ist es euch möglich in der Nähe eines Gebäudes beziehungsweise einer Herberge zu zelten. Dann kann bei Gewitter schnell die Herberge aufgesucht werden. Holzhütten sind allerdings nicht geeignet, um dort Unterschlupf zu finden. Ein bisschen Schutz bieten zum Beispiel auch Metallmasten, die mindestens 3 m hoch sind. Hier sollte ebenfalls 3 m Abstand gehalten werden.

Gewitter im Ferienlager: Was tun?
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Gewitter im Ferienlager: Was tun?
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,980FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
6,959FollowerFolgen
1,376FollowerFolgen
140AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Schnitzen mit Kindern – Wie es richtig gemacht werden kann

Wenn ihr mit Kindern schnitzen wollt, ist dies eine sehr gute Idee um ihr Geschick und ihre handwerklichen Fähigkeiten zu trainieren. Doch ihr müsst...

10 Tipps für schlechtes Wetter im Ferienlager

Das tollste Programm fällt im Ferienlager sprichwörtlich ins Wasser, wenn es stark zu regnen anfängt. Was soll man als Jugendleiter da mit seiner Gruppe...

Was tun bei Unfällen mit Kindern? Erste Hilfe in der Gruppenstunde und im Ferienlager

Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte stets darauf eingestellt sein, dass ihnen etwas passieren kann. Natürlich soll hier jetzt nicht der Teufel an die...