Bewegungsgeschichte für Kinder: Tiere

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Du gehst mit deinen Eltern an einen wunderschönen See. Die Sonne scheint (die Kinder malen eine Sonne in die Luft) und es weht eine leichte Brise (Kinder pusten und bewegen die Arme in Wellen). Von weitem siehst du eine Entenfamilie über den Weg spazieren (Kinder watscheln wie kleine Entchen hintereinander).

An einem Steg sitzt ein Fischer, der seine Angel auswirft (Die Kinder machen eine Wurfbewegung). Mit Ködern hat er einige Fische angelockt, die fröhlich im Wasser schwimmen (Kinder schwimmen wie die Fische im Wasser umher).

Von einem kleinen Spielplatz, der mit ein paar Bäumen und Büschen umzäunt ist, hörst du Kinderlachen und willst gleich hinlaufen (Kinder rennen herum). Auf halben Weg entdeckt du 3 kleine Häschen, die neben einem Busch Klee naschen (Kinder hoppeln herum und futtern).

Sie sehen dich und hoppeln ganz schnell davon (Kinder hoppeln schnell herum). Als die Häschen merken, dass du nichts machst, bleiben sie stehen. Da huscht ein Eichhörnchen von seinem Baum herunter und rennt schnell auf die andere Seite zum nächsten Baum (Kinder laufen hüpfend durcheinander). Das Eichhörnchen klettert geschwind den Baumstamm wieder hoch (Kinder machen Kletterbewegungen nach oben).

Über dir fliegen Schwäne und steuern auf den See zu (Kinder breiten die Arme aus und segeln durch den Raum). Sie landen im See und genießen die Wasserspritzer. Deine Eltern winken dir zu. Sie sind schon zum Ufer gelaufen. Schnell rennst du zu ihnen (Kinder laufen auf der Stelle). Deine Mama zeigt zum Ufer. Da entdeckt du im Schilf einen Frosch (Kinder gehen in die Hocke und hüpfen wie ein Frosch). So viele Tiere gibt es am See zu entdecken. Am Ufer siehst du noch mehr kleine Tiere. Eine Libelle fliegt an deinem Ohr vorbei (Kinder breiten die Armen aus und machen kleine Flugbewegungen) und ein Wasserhüpfer läuft über die Wasseroberfläche (Kinder laufen breitbeinig hintereinander).

Es raschelt im Busch hinter euch. Ein kleine Nase lugt hervor. Jemand hatte ein Schälchen Milch hingestellt. Ein kleiner Igel schleicht zum Schälchen und glaubt sich unentdeckt (Kinder schleichen auf allen Vieren). Vorsichtig schlurft er ein bisschen Milch (Kinder schlecken hockend Richtung Boden). Unter dir knackt ein Ast und du erschreckst dich (Kinder springen hoch). Der Igel erschreckt sich auch und rennt so schnell seine kleinen Beinchen es zulassen.

Schade. Aber du wolltest ja sowieso mit deinen Eltern die Tauben füttern gehen. Um den See verläuft ein Kiesweg. Deine Eltern setzen sich auf die nächste Bank und packen eine Tüte mit Brotkrümel aus. Für dich haben sie eine extra Tüte mitgebracht. Du stellst dich neben die Bank und wirfst eine handvoll Brotkrümel auf die Erde. Schnell kommen schon die ersten Spatzen angeflogen (Kinder bewegen ihre Arme hoch und herunter). Die Spatzen spazieren von Krümel zu Krümel (Kinder machen kleine Hüpfbewegungen). Da kommen auch schon ein paar Tauben und bedienen sich an den Krümeln.
Als die Brotkrümel alle aufgegessen sind, machst du dich wieder mit deinen Eltern auf den Weg nach Hause (Kinder gehen herum), vorbei an den Häschen (Kinder gehen in die Hocke) und an den spielenden Eichhörnchen, die die Baumstämme hoch jagen (Kinder krabbeln hoch).

Bewegungsgeschichte für Kinder: Tiere
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

Bewegungsgeschichte für Kinder: Tiere
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,912FansGefällt mir
3,513FollowerFolgen
4,241FollowerFolgen
1,333FollowerFolgen

Highlights

Bewegungsgeschichte für Kinder: Tiere

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf