Start Gruppenstunden-Ideen Gruppenstunden-Idee: Pfingsten

Gruppenstunden-Idee: Pfingsten

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Auch Kinder und Jugendliche sollen an einem christlichen Fest wie Pfingsten teilhaben können. Im folgenden Text findet ihr Ideen, wie ihr ihnen das Fest des Heiligen Geistes näherbringen und ihnen ihre Religion (be-)greifbar machen könnt.

Bei einer Gruppenstunde zum Thema Pfingsten ist es besonders wichtig, den Kindern die Vorstellung des Heiligen Geistes näherzubringen, dabei soll aber auch der Spaß nicht fehlen. Die fünf folgenden Aktivitäten sollten zusammengenommen etwa 90 Minuten in Anspruch nehmen.

1) Das große Windbrausen

Zu Beginn einer Gruppenstunde empfiehlt es sich meist, zunächst ein kleines Bewegungsspiel zu spielen. Bevor das Spiel beginnt sollte erklärt werden, dass der Heilige Geist oft als brausender Wind beschrieben wird, der um die Jünger Jesu herumwirbelt. Die Kinder werden in diesem Spiel selbst zu kleinen Wirbelstürmen, die versuchen müssen unbemerkt an 3-5 (je nach Gruppengröße anpassen) im Raum verteilten „Jüngern“, die sich nicht von der Stelle bewegen dürfen, vorbei zu huschen. Wird jemand angetippt, wird er oder sie selbst zum Jünger. Vorteilhaft ist es hier für euch, einen bestimmten Bereich einzugrenzen, in dem die Kinder hin- und herlaufen müssen.

2) Geschichte zu Pfingsten

Inhalt der Gruppenstunde ist natürlich die Geschichte hinter dem Begriff Pfingsten. Um diese den Kindern nahezubringen bietet es sich an, einen gemütlichen Sitzkreis zu bilden und dann aus der Bibel, bzw. einer Kinderbibel vorzulesen. Im Anschluss kann den Kindern entweder ein kleines Quiz über die eben gehörte Geschichte vorgelegt werden, oder die Geschichte kann von jedem Kind individuell als Bild nachgemalt werden. Letzteres bietet sich bei einer Gruppenstunde mit Kindern an, die noch nicht Lesen oder Schreiben können.

3) Taubengeflatter

Oft wird der Heilige Geist auch als eine weiße Taube dargestellt. Hier sind nun die Kinder die Tauben, die in vier Gruppen gegeneinander antreten müssen. Am Ende des Raumes wird ein Satz Spielkarten verdeckt ausgelegt und entschieden, welche Gruppe welches „Futter“ (Eichel, Gras, Schelle oder Herz) am liebsten hat. Dann müssen die Kinder versuchen, ihr „Futter“ zu finden und dann „nach Hause“ zu ihrer Gruppe zu bringen.

4) Das Pfingstereignis

Ein weiterer Aspekt von Pfingsten ist das Pfingstereignis: Nachdem der Heilige Geist auf die Jünger niedergekommen ist, konnten sie in allen Sprachen der Welt sprechen und sich verständigen. Für dieses Spiel benötigt ihr vorbereitete Papierkarten, jeweils Pärchen mit denselben Zeichen darauf (z.B. Sterne, Kreise, …). Diese werden verdeckt an die Kinder ausgegeben, die dann durcheinanderlaufen und ihren Partner finden müssen, der „ihre“ Sprache spricht.

5) Selbst gemachte Flammen

Der Heilige Geist wird in Bildern zu Pfingsten oft als Flamme oder Feuerzungen dargestellt, die sich über den Köpfen der Jünger niederlässt und sie so mit heiligem Feuer erleuchtet. Dieses Bild könnt ihr gemeinsam mit den Kindern nachstellen, indem ihr gemeinsam kleine Kerzen bastelt und die Kinder diese mit Wachsplatten und anderen Utensilien verzieren lasst. So können sie später ihre eigene Flamme des Heiligen Geistes mit nach Hause nehmen und immer wieder anzünden. Zusätzlich ist die selbst gebastelte Kerze ein schönes Andenken an die gemeinsame Gruppenstunde. Das Basteln bietet sich besonders zum Abschluss der Gruppenstunde an, da hier meist die Konzentration der Kinder schon stark abgenommen hat.

daniel2018-150x150 Gruppenstunden-Idee: Pfingsten
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

daniel2018-300x300 Gruppenstunden-Idee: Pfingsten
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,896FansGefällt mir
3,392FollowerFolgen
3,583FollowerFolgen
1,331FollowerFolgen

Highlights

image-from-rawpixel-id-384829-jpeg-324x235 Gruppenstunden-Idee: Pfingsten

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf