Start Ferienlager-Ideen Orga-Tipps und Programmideen für Sommerlager und Co.

Orga-Tipps und Programmideen für Sommerlager und Co.

Autor*in

Aufrufe

Datum

Kategorie

Jede Menge Tipps und Idee habt ihr beim diesjährigen Geburtstags-Gewinnspiel eingereicht. In diesem Artikel kommen weitere Ideen und Anregungen, die ihr im Sommerlager einsetzen könnt. Wem die Ideen nicht reichen, der sollte sich hier auf die Suche nach mehr Anregungen begeben.

Bau dein Rettungswagen-Spiel

Ein Highlight bei uns ist das „Bau dein RTW-Spiel“ (abwandelbar in alles, was es so gibt). Funktioniert folgendermaßen: Die Teilnehmer (TN) werden in Kleingruppen geteilt und bewegen sich auf dem Platz frei. Auf dem Platz haben sie die Betreuer verteilt und betreuen eine (oder auch mehre) Stationen. An dem Stationen gibt es Rohstoffe zu erwerben. Welche Rohstoffe für was benötigt werden, können die Kinder auf einer Liste nachlesen. Für unseren Rettungswagen (RTW) braucht man z.B. Gummi, Fabe, Stoff, Wasser, und so weiter. An einer Tauschstation können die Kinder dann z.B. ein Gummi und eine Farbe abgeben und bekommen dafür einen Reifen. Bei dieses Varianten sind keine Grenzen gesetzt. Um diese Rohstoffe zu bekommen, müssen die Kinder irgendwelche Aufgaben erfüllen, wie zum Beispiel Rübenziehen, HA-He-Ho oder Teamspiele. Außerdem gibt es auch einen Schwarzmarkt (der extrem geheimnisvoll tu und auf keinen Fall entdeckt werdene möchte). Am Anfang wussten die Kinder nicht, dass es diesen gibt. Er ging dann irgendwann mal auf die Gruppen zu und hat angefangen zu dealen. Mit ihm lässt sich das Spiel auch von der Schnelligkeit her steuern und langsame Gruppen motivieren. Das Spiel endet, wenn die erste Gruppe das Endprodukt fertiggestellt hat.

UV-Licht-Abend

Wir gestalten einen UV-Licht Abend, inkl. UV-Cocktails und UV-Spielen! Die alkoholfreien Cocktails leuchten unter UV, da wir Vitamin B (Riboflavin) für Gelb, oder Tonic Water für elektrisch blau hinzugeben. Als Spiele gibt es unter anderem ein mit UV-Tape abgeklebtes Hüpfspiel oder ein UV-Ringe um Flaschen werfen!

Wasserschlacht XXL

Der absolute Hit ist die Wasserbombenschleuder. Mit halbierten Autoschwämmen ist es nicht ganz so schmerzhaft ;) Oder mit selbstgebastelten Wasserbomben aus Schwammtüchern (das Basteln ist vorher als Herausforderung für die Gruppen auch möglich) Mindestens zwei Wasserbombenschleudern, so dass auch zwei Gruppen gegeneinander spielen können.
Bei warmem Wetter eine sehr willkommene Abwechslung und die Kids / Teens werden nicht mehr damit aufhören wollen :)

Abwaschdienst nominieren

Stephanie schreibt: Was ich auch nur empfehlen kann, ist das Nominieren für den Abwaschdienst. Das hat sich bei mir vor ein paar Jahren auf einer Freizeit spontan entwickelt. À la Dschungelcamp wird jeden Abend für den nächsten Tag nominert. In Einzelgesprächen müssen zwei Stimmen abgegeben werden, mit Grund! (So erfährt man auch oft einiges von den Teilnehmern, was man sonst vielleicht nicht unbedingt mitkriegen würde) Die Gründe können sowohl positiv als auch negativ sein. Natürlich hat man als Betreuer den Überblick und kann das ganze natürlich etwas lenken und eingreifen wenn es mal hakt oder man merkt das es ein „Opfer“ gibt oder wenn man bestimmte Gruppen/Konstellationen zusammenführen möchte. Das bringt eine unheimlich tolle Gruppendynamik. Mittlerweile ist es ein Selbstläufer und macht allen riesig Spass, keiner will weg bevor nicht nominiert wurde. Die Verkündung wird bei mir dann meist vor der Nachtruhe im Gemeinschaftsbereich ausgehängt. Die Gespräche zu belauschen aus den Zelten heraus ist unbeschreiblich. Es regt auf jeden Fall ordentlich zum nachdenken an. Wenn es aus pädagogischer Sicht mal keine Entscheidung geben kann, haben einfach die Betreuer Dienst. Natürlich gibt es auch Tage, an denen die Betreuer nominiert werden können.

Mehr zu Diensten im Ferienlager erfahrt ihr in diesem Artikel.

Ein Lagerfeuerabend für 14+

Katharina schreibt: Der beste Abend, wenn die Jugendlichen 14+ sind (und sich auch über einen lockeren Abend ohne festes Programm freuen), ist ein Lagerfeuerabend mit Lagerfeuerpizza und Schokobananen als Nachtisch. Für die Wartezeiten ist es gut, wenn man lauter kleine Challenges im Hinterkopf hat, kleine Fingerspiele und Rätsel über die nachgedacht werden kann und geknobelt. Was dann wenn es dunkel ist immer gut ankommt ist „Sternekiffen“ (Bei mir in den Kreisen der absolute Renner, es geht kein langer Abend mehr ohne: alle verteilen sich auf der Wiese und schauen die Sterne an. Arme ausbreiten und einen Stern aussuchen. Dann langsam und laut alle zusammen von 15 runterzählen und dabei sich um die eigene Achse drehen, immer mit Blick in den Himmel auf den „eigenen“ Stern. Bei Null hat der Spielleiter sich irgendwo ein Stück entfernt hingestellt und leuchtet mit einer Taschenlampe auf die Teilnehmer. Ziel ist es, zum Spielleiter zu gelangen, was gar nicht so einfach ist. Kann als Wettbewerb gestaltet werden oder einfach aus Spaß. Viel Freude beim Spielen, aber denkt an Klamotten die eventuell Grasflecken abbekommen dürfen.

Fahrrad-Ferienlager

Fahrradfreizeit, FahrradSpieleSession, Andachtsreihe zu FahrradTeilen, Workshop zum Thema Nachhaltigkeit, upcycling, Wo kommen meine Klamotten her? Jeder MA hat eine Kleingruppe, die er mit einer halben Stunde morgens begleitet, HandyspieleAbend: Spiele, die mit einer App zusammenhängen, die dann auf dem Gruppenhandy installiert werden darf, wenn das Spiel gewonnen wurde, z.B. Vogelstimmenraten – NaBu-App :-)

Orga-Tipps und Programmideen für Sommerlager und Co.
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

Orga-Tipps und Programmideen für Sommerlager und Co.
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,920FansGefällt mir
3,639FollowerFolgen
4,825FollowerFolgen
1,332FollowerFolgen

Highlights

Orga-Tipps und Programmideen für Sommerlager und Co.

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

0
Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...
Orga-Tipps und Programmideen für Sommerlager und Co.

10 Rasenspiele für Kinder

Jugendleiter*innen-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter*innen und tausche dich mit Leser*innen des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte.

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf