Start Gruppenstunden-Ideen Gruppenstunden-Idee: Das letzte Abendmahl

Gruppenstunden-Idee: Das letzte Abendmahl

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Das letzte Abendmahl ist eines der bedeutendsten einzelnen Motive des Christentums, jedoch mit Ursprügen im Judentum. Dies gibt euch Möglichkeiten für religionsübergreifende Gruppenstunden Ideen.

Die Ursprünge des letzten Abendmahls

Vielen Kindern ist nicht bewusst, dass das Christentum seinen Ursprung im Judentum hat. Jesus war Jude und für ihn hatten andere Feiertage eine Bedeutung als für uns heute. In einer Gruppenstunde könnt ihr religionsübergreifend darauf eingehen welche Rolle die Osterzeit im Judentum spielt. Hier steht das Pessach Fest im Mittelpunkt, welches den Zeitpunkt der Befreiung der Juden aus Ägypten markiert. Ihr könnt dazu sowohl die Geschichte des Auszugs aus Ägypten, als auch vergleichend einen Blick auf die entsprechenden Texte aus der Torah werfen und mit den Kindern erörtern. So schafft ihr ein Bewusstsein für die enge Verknüpfung beider Religionen.

Das letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci

In einer Gruppenstunde mit Jugendlichen, die bereits Kunstunterricht auf etwas höherem Niveau hatten, könnt ihr eine Bildinterpretation des weltberühmten Kunstwerks durchführen. Ihr könnt zunächst die entsprechenden Verse aus der Bibel lesen um einen Hintergrund dazu zu liefern und eine gemeinsame Basis zu schaffen. Ihr könnt die Kinder selber herausfinden lassen, wer die Personen auf dem Bild sind und mit Bibelstellen belegen, woran jeder der Jünger erkannt werden kann. Viele ältere Jugendliche werden auch zumindest den Film Sakrileg kennen und Interpretationen des Bildes daraus kennen. Dieses Wissen könnt ihr zu einer kritischeren Betrachtung nutzen und verschiedene Interpretationen von Experten diskutieren.

Das letzte Abendmahl in der Kirche

Diese letzte Mahlzeit, die Jesus mit seinen Jüngern eingenommen hat, ist bis heute der zentrale Punkt jeder Messe. Begleitet wird die Eucharestie vom “Vater Unser”, einem wichtigen Gebet, welches die Jugendlichen kennen müssen. Ihr könnt mit den Kindern und Jugendlichen die große Symbolkraft des letzten Abendmahls, jedoch auch des Todes Jesu am Kreuz behandeln. Die Bedeutung dieses Ereignisses ist so groß, dass das Christentum überhaupt entstehen konnte. Ihr könnt dabei auch Jesu bewusste Entscheidung für den Tod am Kreuz in der Gruppenstunde diskutieren, da ihm bewusst war, dass es das letzte gemeinsame Abendmahl sein wird.

Das Abendmahl nachstellen

Wenn ihr eine etwas ungezwungenere Gruppenstunde veranstalten wollt, dann könnt ihr ein gemeinsames Essen mit den Kindern zu machen. Ihr müsst selbstverständlich nicht exakt die gleichen Speisen nutzen. Jedoch bietet eine solche gemeinsame Mahlzeit durchaus das Potential in einer etwas lockereren Form dieses Ereignis zu erörtern. Ihr könnt dabei mit Hilfe der Bibel die Geschehnisse rund um das Abendmahl erzählen oder auch jeden im Wechsel ein paar Verse aus der Bibel lesen lassen. Mit ausreichend viel Kreativität und Motivation lässt sich eure gemeinsame Mahlzeit vielleicht in eine Art von Improvisationstheater verwandeln.

Das letzte Abendmahl aus menschlicher Sicht

Trotz ihrer heutigen Rolle als Heilige und ihrer Bedeutung für den Ursprung der Christlichen Religion waren Jesus und seine Jünger letztlich nur Menschen. Ihr solltet den Kindern dies vor Augen führen und mit ihnen darüber reden, wie sie sich gefühlt haben mögen. Jesus, der von den Jüngern, seinen Freunden verraten wurde und diese, wie sie ihn verraten und verleugnet haben.

daniel2018-150x150 Gruppenstunden-Idee: Das letzte Abendmahl
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

daniel2018-300x300 Gruppenstunden-Idee: Das letzte Abendmahl
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,873FansGefällt mir
3,086FollowerFolgen
1,663FollowerFolgen
1,300FollowerFolgen

Highlights

image-from-rawpixel-id-392237-jpeg-324x235 Gruppenstunden-Idee: Das letzte Abendmahl

33 Ideen für Stationen bei einer Spielstraße

Ein Klassiker bei Straßenfesten und anderen Aktionen, an denen Kinder teilnehmen werden: Die Spielstraße. Doch was kann man bei Spielstraßen als Spielideen an den...
pexels-photo-747126-100x70 Gruppenstunden-Idee: Das letzte Abendmahl

Fantasiereise: Regenbogen

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 1.500 Abonnenten. Erhalte damit einmal im Monat neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf