Start Gruppenstunden-Ideen 3 Spiele zum Start ins neue Jahr

3 Spiele zum Start ins neue Jahr

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Weihnachtsbaum-Weitwurf

Nicht nur alte Adventskränze müssen im neuen Jahr entsorgt werden, auch alte Weihnachtsbäume. Wie in Schweden können sich die Mitspieler zum Beginn des neuen Jahres darin messen, einen Weihnachtsbaum vor dem Entsorgen möglichst weit zu werfen. Wer wird zum Meister im Weihnachtsbaum-Weitwurf?

Reisepläne

Alle Mitspieler nennen der Reihe nach ein Reiseziel, das sie im neuen Jahr besuchen wollen. Gerade bei jüngeren Kindern sollte es zwei bis drei Wiederholungen geben, damit sich jeder Mitspieler merken kann, wohin die anderen Spieler reisen wollen. Die Spielleitung startet mit dem Satz „Ich reise von A nach B“, wobei A das eigene Reiseziel ist und B das Reiseziel eines Mitspielers. Dieser Mitspieler muss nun schnell reagieren und den Satz mit dem eigenen Ort als Start und dem Ziel eines anderen Mitspielers wiederholen. So wandert der Satz durch die Gruppe. Wer einen Fehler macht (etwa nicht reagiert oder ein falsches Ziel nennt) bekommt einen Minuspunkt. Wer plant am besten die Reise uns sammelt die wenigsten Minuspunkte?

Was wäre, wenn…

Die Spielleitung bereitet im Vorfeld Lose vor, auf denen „Was wäre, wenn…“-Fragen mit Ausblick auf das neue Jahr stehen. Die Mitspieler dürfen nacheinander eines der Lose ziehen und beantworten dann die Frage. Die Gruppe kann dann über die Idee des Spielers diskutieren.

Fragen können zum Beispiel sein:
Was wäre, wenn du dieses Jahr eine große Reise unternehmen könntest?
Was wäre, wenn du jedem Mitspieler ein kleines Geschenk machen könntest?
Was wäre, wenn du das Ferienlager-Thema selbst festlegen könntest?
Was wäre, wenn du eine Sache in Deutschland ändern würdest?

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,868FansGefällt mir
2,878FollowerFolgen
787FollowerFolgen
1,293FollowerFolgen

Highlights

pexels-photo-173666

Warum Prävention sexualisierter Gewalt wichtig ist für die Jugendarbeit

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Erstes Ziel für die Kinder und Jugendlichen, die zu euch in die Gruppenstunden kommen oder mit ins Lager fahren ist:...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 1.500 Abonnenten. Erhalte damit einmal im Monat neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf