Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

Zutaten für 10 Personen: 

  • Chinakohl: 500 Gramm
  • Karotten: 400 Gramm
  • Knoblauch: 50 Gramm
  • Reis: 600 Gramm
  • Salz, Pfeffer, Kerbel
  • Schweinefleisch: 1000 Gramm
  • Sojasoße nach Bedarf
  • Sojasprossen aus dem Glas oder der Dose: 300 Gramm
  • Süss-Sauer-Sauce: 150 ml
  • Zwiebeln: 500 Gramm
  • Öl: 10 ml, oder bei Bedarf auch mehr

Zubereitung:

Das Fleisch waschen und danach in dünne Streifen schneiden, dabei überschüssiges Fett abschneiden. Knoblauch, Karotten und Zwiebeln schälen und mit dem Chinakohl (vorher waschen) klein schneiden. Öl in einen Topf geben und zuerst die Zwiebeln und dann das Fleisch ordentlich anbraten.

Anschließend Karotten, Chinakohl und Knoblauch dazugeben. Zum Schluss noch die Sojasprossen mit dazugeben.

Reis nach Packungsbeilage kochen. Alles einkochen lassen und mit etwas Brühe auffüllen. Nochmals würzen und immer wieder abschmecken.

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here