Eier in Senfsoße

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

Zutaten für 10 Personen:

  • Senf: 150 ml
  • Zucker: 20 Gramm
  • Essig: 20 ml
  • Margarine: 50 Gramm
  • Sahne, süß: 500 ml
  • Pfeffer: 5 Gramm
  • Eier: 20 Stück
  • Milch: 2000 ml
  • Salz: 20 Gramm
  • Kartoffeln: 2500 Gramm
  • Mehl: 100 Gramm
  • Gemüsebrühe: 1000 ml

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Die Eier in einen Topf legen und mit Wasser bedecken. Danach die Eier ungefähr 7 bis 10 Minuten kochen, bis diese hart sind. Danach gut abschrecken und schälen. Die Eier noch beiseite legen.

Für die Senfsoße wird jetzt eine Mehlschwitze zubereitet. Hierfür die Margarine und den Senf andünsten und immer wieder umrühren.

Dann Zucker und den Essig hinzugeben, weiterhin umrühren und etwas mit dünsten lassen. Nun wird das Mehl hinzugefügt und solange rühren bis sich das Mehl und die übrigen Zutaten miteinander zu einer Paste vermischt haben. Jetzt kommen dann die Milch und die Gemüsebrühe zusammen zur Paste. Dabei schnell mit dem Schneebesen umrühren, bis die Soße glatt und angedickt ist. Jetzt noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ganz zum Schluss kommt die Sahne dazu und die geschälten Eier.

Die Eier in der Soße heiß werden lassen, aber nicht kochen. Dazu gibt es dann die Salzkartoffeln. Dazu schmeckt auch noch ein gemischter Salat.






🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,466FollowerFolgen
8,697FollowerFolgen
1,379FollowerFolgen
291AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel