Zubereitungszeit ca. 120 Minuten

Zutaten für 10 Personen: 

  • Lauch: 1 Stück
  • Knollensellerie: 600 Gramm
  • Möhren: 1000 Gramm
  • Speiseöl: 50 ml
  • Speck, durchwachsen: 300 Gramm
  • Linsen: 600 Gramm
  • Kartoffeln: 1000 Gramm
  • Salz, Pfeffer
  • Zwiebeln: 300 Gramm
  • Gemüsebrühe: 900 ml

Zubereitung:

Die Linsen in einen Topf geben und mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen lassen. Am anderen Tag die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.

In einen Topf Öl geben und die Zwiebeln darin andünsten, den Speck in Würfel schneiden und ebenfalls in dem Topf anbraten. Nun die Linsen mit dem Einweichwasser zu den Zwiebeln und dem Speck hinzufügen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Den Knollensellerie, die Möhren und den Lauch putzen und danach klein schneiden.

Das Gemüse nun zu den Linsen geben und alles kräftig auskochen lassen. Danach die Temperatur auf die kleinste Stufen stellen und ungefähr 40 bis 50 Minuten leicht köcheln lassen. Erst wenn die Linsen gar sind, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe kann jeder nach dem eigenen Geschmack nachwürzen, oder wer es liebt, noch etwas Essig in die Suppe geben.

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here