Zubereitungszeit ca. 180 Minuten

Zutaten für 10 Personen:

  • Rindfleisch: 2,5 kg
  • Zwiebeln: 1,5 kg
  • Paprika edelsüß
  • Saure Sahne: 0,5 Liter
  • Nudeln: 1000 Gramm
  • Mehl
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Fleisch in Würfel schneiden und von den Sehnen trennen. Danach die Fleischwürfel mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Ungefähr 300ml Wasser kochen. Einen anderen Topf nehmen und das Öl darin erhitzen, dass Fleisch in dem heißen Öl richtig gut anbraten. Paprikapulver darüber geben und weiter unter Rühren eine Minute schmoren lassen.

Nun das heiße Wasser über das Gulasch geben und mit dem Deckel zudecken. Ungefähr 1,5 Stunden bei geringer Hitze köcheln lassen. Sollte zu viel Flüssigkeit einkochen, etwas heißes Wasser dazu gießen. Nach der Garzeit die Sahne unter das Gulasch geben und nochmals erhitzen.

Das Gulasch darf jetzt nicht mehr stark kochen.

Für die Nudeln einen großen Topf Wasser aufstellen und wenn das Wasser kocht salzen und die Nudeln kochen. Die Nudeln sollen noch bissfest sein.

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here