Durch Malen oder das Basteln einer Collage sollen die Gruppenmitglieder sich mit der Frage auseinandersetzen, wie der eigene Zustand ist, wenn sie nicht glücklich sind. Sind sie dann unglücklich? Oder normal? Die Mitglieder stellen anschließend ihre Bilder vor und jeder kann seine Eindrücke zu der Fragestellung anhand der Bilder in die Diskussion einbringen.

Am Ende kann die Gruppe noch versuchen, die Bilder zu ordnen. Dabei sollte die Reihenfolge abhängig von der positiven oder negativen Stimmung des Bildes gemacht werden.

banner-glueck728_90

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here