Trickfilmwerkstatt: So drehst du Animationsfilme mit Handy oder Digitalkamera

Wenn du erfahren willst, wie du in der Gruppenstunde einen eigenen Trickfilm drehen kannst, solltest du auf diese Box ein genaueres Auge werfen! Mit Hilfe der Trickfilmwerkstatt werden Kinder schnell zu Regisseuren und können vom Drehbuch, über die Charaktere bis zum fertigen Film alles schnell selbst entwickeln. Die Box selbst ist dabei ein Multitalent: Sie ist Kulisse und Stauraum zu gleich. Zudem enthält sie viele Vorlagen für Charaktere und Requisiten sowie das ultimative Handbuch zum Trickfilm-Dreh.

517PEDzE24LDas Handbuch gibt jede Menge Informationen: Von der Geschichte des Trickfilms, über Tipps zum Aufbau einer guten Geschichte, über Kameraeinstellungen und Bildaufbau bis hin zur Animation der eigenen Figuren. Alles wird erklärt – und viele Tipps, Ideen und Hinweise machen den Filmdreh zum Kinderspiel. Die Box ist wirklich schön gearbeitet und bietet alle Infos, die man braucht. Anschließend kann es mit Hilfe einer kleinen Kamera oder auch eines Handys schnell losgehen.

Daher: Toll auch für die Jugendarbeit geeignet. Schaut es euch einmal an!

Interesse an der Trickfilmwerkstatt? Hier geht es zu amazon… (Partnerlink)






🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,000FansGefällt mir
3,172FollowerFolgen
8,289FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
250AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Smartphone und Co. in der Jugendarbeit

Früher war alles viel besser! Kinder waren freundlicher, aufmerksamer und mehr am Ball. Sie wussten sich selbst zu helfen, waren eigeständiger und, vor allem...

Datenschutz mit der Cloud

Die Cloud ist für viele eine einfache Lösung, um so schnell die Daten für die Mitglieder zu teilen. Aber auch hier sollte man im...

Actionbound – Moderne Schnitzeljagd

War bisher Geocaching als "Schnitzeljagd 2.0" bekannt, so probiert "Actionbound" es nun auf eine etwas andere Art. Mit Hilfe einer App für iOS und...