Material: schwimmfähige, leichte Gegenstände, z.B. Luftballons.

Anleitung: Jedes Kind transportiert den Luftballon eine bestimmte Strecke, evtl. auch um Hindernisse, dann übergibt es an das nächste Kind. Dabei dürfen die Kinder den Gegenstand nur mit einem vorher festgelegten Gegenstand vorwärts schubsen (z.B. Nase, Stirn, Fuß, Ellbogen)

Anmerkungen: Strecken können variiert werden, es können Hindernisse eingebaut werden. Je leichter der Gegenstand, desto schwieriger wird das Spiel.

Trainingseffekt: Koordination, Taktik, Eigenschaften des Wassers erfahren.

Altersklasse: Können auch schon die „Kleinen“. Dann evtl. im Wasser laufend.

QUELLEDLRG Wetzlar
TEILEN
jugendleiter-blog.de
Der Jugendleiter-Blog besteht seit 2008 und bietet für Jugendleiter in der Kinder- und Jugendarbeit Ideen, Spiele und viele Tipps & Ideen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here