Start Jugendleiter-Tipps Bücher Über Mobbing in der Gruppenstunde sprechen: Sensis-Karten

Über Mobbing in der Gruppenstunde sprechen: Sensis-Karten

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Mobbing kann ein Thema sein, dass auch in der Gruppenstunde aufkommt. Wenn sich ein Mitglied der Gruppe diesbezüglich dem Gruppenleiter anvertraut oder der Jugendleiter selbst das Gefühl hat, dass ein Gruppenmitglied unter Mobbing leitet, ist es seine Verantwortung, sich dem Thema zu stellen und zu versuchen, das betroffene Kind in die Gruppe zu integrieren und das schädigende Verhalten abzustellen.

Dabei können die Sensis-Karten aus dem Don Bosco-Verlag helfen. In einer kleinen Box kommen 64 Karteikarten, auf denen jeweils eine Frage rund um das Thema Mobbing abgedruckt ist. Die Karte soll als Impuls dienen, um ins Gespräch zu kommen. Ein Begleitheft erklärt detailliert, wie das funktionieren kann. Dabei werden sowohl Ansätze für die Schule als auch für die außerschulische Jugendarbeit mitgeliefert. Das aus meiner Sicht sehr interessante: Es kann dabei sowohl um Gesprächsrunden, um Einzelgespräche (mit Tätern oder Opfern) als auch um Gruppenarbeiten gehen.

81-bTlSfgXL-300x213 Single Post Template 38 - JournalSicherlich ist dabei nicht in jeder Situation jede Karte hilfreich, aber hier sollte jeder Jugendleiter in der Lage sein, die passenden Karten für die Gruppensituation zu finden.

Die Karten alleine helfen sicher nicht, um das Problem zu lösen, aber sie helfen, mit allen Gruppenangehörigen ins Gespräch zu kommen und um an der Problemlösung zu arbeiten. Daher eine interessante und lohnenswerte Anschaffungsidee, wenn Mobbing in der Jugendarbeit oder in der Schule thematisiert werden soll.

Die Karten könnt ihr über diesen Link bei amazon bestellen und ihr unterstützt damit den Jugendleiter-Blog (Partnerlink).

daniel2018-150x150 Single Post Template 38 - Journal
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

daniel2018-300x300 Single Post Template 38 - Journal
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,877FansGefällt mir
3,016FollowerFolgen
1,141FollowerFolgen
1,293FollowerFolgen

Highlights

pexels-photo-173666-324x235 Single Post Template 38 - Journal

Warum Prävention sexualisierter Gewalt wichtig ist für die Jugendarbeit

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Erstes Ziel für die Kinder und Jugendlichen, die zu euch in die Gruppenstunden kommen oder mit ins Lager fahren ist:...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 1.500 Abonnenten. Erhalte damit einmal im Monat neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf