Alias: Aufstellung, Menschenaufla ̈ufe
Art: sehr transparente Gruppenbildung nach inhaltlichen Kriterien
Ziel: Aufzeigen von Gemeinsamkeiten, inhaltliches Gruppieren
Dauer: 1–5 Minuten
Wir brauchen dazu: ein bisschen Platz
So geht es: Die Tutorin gibt vor, welcher Platz was bedeutet, zum Beispiel:

• am Fenster: will Thema 1 bearbeiten
• in der rechten hinteren Ecke: will Thema 2 bearbeiten • an der Tu ̈r: will Thema 3 bearbeiten

Dann stellen sich die Teilis entsprechend ihrer Interessen auf. Es wird schnell sichtbar, wie viele sich fu ̈r welches Thema interessieren, und ob eine Gruppe mo ̈glicherweise zu klein oder zu groß wird.

Varianten

Meinungsbild: Stimme ich der These zu oder nicht?

Meinungsbild mit Zwischenstufen: Die Teilis stellen sich auf einer gedachten Linie auf. Die beiden Endpunkte stellen jeweils die Extrempositionen dar, alles dazwischen sind entsprechend ein abgestuftes ”Sowohl-als-auch“.

Orgakram: Kaffee, Tee oder Kakao zum Frühstück? Vegetarisch oder totes Tier?

Wann einsetzen: Um Gruppen nach Interesse zu bilden.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

QUELLEOliver Klee | www.spielereader.org
TEILEN
Oliver Klee lebt und arbeitet in Bonn. Er gibt Workshops zu Methodenthemen wie Train-the-Trainer, Konfliktmanagement oder Zeitmanagement, zu IT-Themen wie Softwarearchitektur oder Web-Security, und zu Entspannungsmassage und Rangeln. Auf seinen Seminaren wird grundsätzlich sehr viel gespielt, und ein Plüschelch spielt auch oft eine zentrale Rolle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here