Dieses Spiel kann entweder in einem großen Raum mit einigen Hindernissen gespielt werden oder auf einer freien Fläche, wie einer Wiese mit Bäumen und Sträuchern. In der Mitte wird eine Zone markiert, in der eine brennende Taschenlampe steht. Die Zone hat einen Durchmesser von circa 3 Metern.

Eine Person wird als Wächter der Taschenlampe bestimmt. Diese darf den Kreis nicht betreten; muss aber verhindern, dass andere Mitspieler die Taschenlampe klauen. Nach und nach werden mehr Spieler von der Spielleitung auf das Spielfeld gelassen. Der Wächter muss diese versuchen abzuschlagen. Wer abgeschlagen ist, scheidet aus. Mit Taktik und viel Geschick haben beide Seiten eine gute Chance, das Spiel zu gewinnen.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here