Für dieses Spiel braucht man zwei aneinander grenzende Räume, sowie eine Tür. In die Tür wird ein Bettlaken gespannt. Auf der einen Seite sitzen alle bis auf einen Teilnehmer; auf der anderen Seite steht der einzelne Teilnehmer. Auf der Seite, auf der alle anderen sind, ist das Licht aus. Der einzelne Teilnehmer wird von hinten mit einer Lampe angestrahlt, so dass man seinen Schatten auf dem Bettlaken erkennt.

Nun ist es die Aufgabe des einzelnen Spielers Figuren pantomimisch darzustellen. Dies können Berufe, andere Teilnehmer, Tiere, … sein. Alleine auf Grund der Schatten müssen alle anderen Teilnehmer erraten, welche Figur gesucht wird.

 

Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here