Bei diesem „Spiel“ geht es darum, dass zwei (oder mehrere Teams) mit den gleiche n zur Verfügung stehenden Mitteln ein leckeres Buffet für die Gesamtgruppe vorbereiten sollen. Dafür stehen 2-3 Stunden zur Verfügung. Anschließend wird gemeinsam gegessen.

Jede Gruppe erhält Obst, Gemüse und was alles so verkocht werden soll. Ebenfalls muss jeder Gruppe eine Kochgelegenheit zur Verfügung stehen. Gewürze und Kochgeschirr müssen auch für jede Gruppen in ausreichender Anzahl vorhanden sein.

Bei der Auswahl der Zutaten muss darauf geachtet werden, dass möglichst jeder in der Gruppe immer was zu tun hat (gut geeignet ist zum Beispiel viel Gemüse, das kleingeschnitten werden muss).

Gefragt und gefördert wird in diesem Spiel das Wir-Gefühl der Gruppen, es geht um Kooperation und es muss sich mit dem Thema „Kochen“ und „Umgang mit Lebensmitteln“ auseinandergesetzt werden.

Nach dem Ende der Vorbereitungszeit werden die Buffets aller Gruppen zusammengefasst und gemeinsam verputzt. Möchte man eine Bewertung einbringen, so kann entweder eine außenstehende Jury die Buffets bewerten oder die Gruppen bewerte sich gegenseitig.

Wer Anregungen braucht, kann sich zum Beispiel einmal bei „Das esse ich gerne“ vorbeischauen.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here