Ein selbst gestalteter Cupcake
Ein selbst gestalteter Cupcake

Zugegeben, der heutige Basteltipp ist ein wenig kostenintensiv, aber es soll ja auch Gruppenstunden geben, deren Gruppenkasse gut gefüllt ist. Oder aber der ein oder andere Jugendleiter nutzt diese Ideen für die Öffentlichkeitsarbeit oder den privaten Rahmen. Denn heute stelle ich euch vor, wie man Figuren aus Pappmaché gestalten kann.

Der Clou dabei ist eigentlich nicht einmal das Gestalten an sich, sondern die Figuren, die es bereits fertig zu kaufen gibt und die fertig gestaltet zum Unikat werden. Im Idee-Shop gibt es so zum Beispiel Cupcake-Figuren oder, was für die Verbandsarbeit möglicherweise spannend ist, große Buchstaben mit einer Höhe von etwa 20cm. Für etwa 4€ pro Figur und Buchstabe lassen sich so einfach Verbandsnamen oder Abkürzungen gestalten.

Mit Acrylfarben, die sehr ergiebig und toll zu kombinieren sind, lassen sich die Buchstaben oder Cupcakes nun farbig gestalten. Je nachdem, wie aufwändig man die Motive gestalten möchte, dauert das auch eine Zeit. Die Farben trocknen aber relativ schnell und bringen ein hochwertiges Ergebnis.

Wer noch kreativer sein möchte, kann mit Strukturpaste auch eigene Figuren entwerfen und diese hinterher gestalten.

Wer noch einige Impressionen benötigt, findet hier eine Reihe weiterer Bilder meines Tests:

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here