Die schöne und kalte Weihnachtszeit steht vor der Tür. Wie jedes Jahr muss man sich für die Liebsten tolle und ausgefallene Geschenke einfallen lassen. In der Stadt läuft so mancher rum, um das passende Geschenk zu finden. Die Einen machen es früh genug und die Anderen wiederum viel zu spät. Die schönen Tannen sind mit Weihnachtsbaumschmuck dekoriert und leckere Gerüche verbreiten sich in der Luft. Der weiße schöne Schnee liegt auf den Straßen und die Häuser sind mit Lichtern bedeckt. Der perfekte Weihnachtstipp: Weihnachtskarten selbst gemacht! Und hier kommen 5 Dinge, die ihr dazu braucht:

[checklist]

  • Papier oder Pappe
  • Schere
  • Kleber
  • Buntstifte
  • Fotos oder andere Deko

[/checklist]

Natürlich fängt man mit dem Papier oder mit der Pappe an und schneidet es mit der Scherre zu einer schönen Karte aus. Aus dem restlichen Papier werden verschiedene Motive, Tannenbäume oder Weihnachtsmänner ausgeschnitten, um die Weihnachtskarte schöner und bunter zu gestalten.

Fotos und anderes Dekomaterial können auch verwendet werden, um das Ganze etwas zu veranschaulichen und kreativer zu gestalten. Dadurch gewinnt die Weihnachtskarte einen natürlichen Charakter und kann einfacher mit Erinnerungen und Emotionen in Verbindung gebracht werden. Es werden Momente in die Gegenwart gerufen, über die man sich an Weihnachten bestimmt unterhalten möchte. Man klebt die ganzen Motive mit Kleber auf die Karte, malt sie mit Buntstiften an und beschriftet sie mit Sprüchen. Solche Weihnachtsgeschenke sind ideal für Kinder und Erwachsene gedacht, die es vorziehen das Ganze etwas persönlicher zu machen und auf materielle Dinge verzichten wollen.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here