Die Traumvögel am Ayers Rock sind in heller Aufregung und flattern wild durcheinander. Heute geht es darum, sich einen Platz am heiligen Berg zu sichern. Dabei sind jedoch ganz schön viele Sonderwünsche zu beachten: Wer sitzt neben wem, wer sitzt gegenüber und vor allem, wer darf NICHT nebeneinander sitzen?

Genau darum geht es bei dem Spiel ULURU von Lauge Luchau, welches im KOSMOS Spieleverlag erschienen ist: Die Traumvögel müssen nach bestimmten Gesichtspunkten auf der Spieltafel angeordnet werden.

Die „Bedingungen“, nach denen die Traumvögel angeordnet werden, werden für jede Spielrunde neu festgelegt. Auf dem Spielplan sind Tiere abgebildet, darunter befindet sich jeweils ein freies Feld, auf das die sogenannten Wunschkarten gelegt werden. Auf den Wunschkarten sind Positionen bezeichnet, zum Beispiel „gegenüber von grün“. Somit wird für den Vogel, der die gleiche Farbe hat wie das Tier, festgelegt, wo er zu liegen hat, zum Beispiel eben „gegenüber von grün“. Innerhalb einer bestimmten Zeit muss der Spieler nun seine acht Vögel getreu den Bedingungen auf seiner Spielkarte platzieren, wobei es zwei Schwierigkeiten zu beachten gibt: erstens ist die Zeit schnell vorbei, zweitens ist es manchmal nicht möglich, alle Bedingungen gleichzeitig zu erfüllen! Für jede nicht erfüllte Bedingung gibt es einen Minuspunkt. Gewonnen hat der Spieler mit den wenigsten Minuspunkten.

Das Spiel Uluru ist super und absolut empfehlenswert! Es ist sowohl für Kinder geeignet, da es weder komplexe Spielregeln gibt, noch gelesen werden muss. Aber auch Erwachsene kann das Spiel durch seine Anforderungen an die Kombinationsfähigkeit noch herausfordern! Das Spiel ist sehr kurzweilig, da ständig auf Zeit gespielt wird und macht Spaß, da die Karten immer wieder neu gelegt werden und so unzählige Kombinationsmöglichkeiten entstehen!

Interesse an diesem Spiel? Hier kannst du es bei amazon bestellen…

TEILEN

1 KOMMENTAR

  1. Ich habs jetzt schon dreimal gespielt – mal zu zweit, mal zu viert und finds super. Einziges Problem: Mit einer ausgeprägten Rot-grün-Schwäche ist es tricky, aber auch machbar. Tolle Idee von dem Spiel!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here