Warum wir als Jugendarbeit im Web 2.0 aktiv sein sollten

Heute gibt es ein 2,5 Minuten langes Video, das (leider auf Englisch, aber dennoch gut verständlich) deutlich macht, warum Unternehmen, aber auch Verbände aus der Jugendarbeit im Social Web (Web 2.0) aktiv sein sollten. Gefunden habe ich es auf der gut gestalteten Seite der KjG Rulle, die dort auch in wenigen Worten die Chance eines sozialen Netzwerkes (dem Verband) in sozialen Netzwerken (im Web 2.0) erklären.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=NB_P-_NUdLw[/youtube]

Neben Facebook können aber auch kleinere Netzwerke interessant sein für die Jugendarbeit. So ist zum Beispiel seniorbook eine interessante Idee, um Menschen mit Erfahrung – egal auf welchem Gebiet – zusammenzubringen. Eine Recherche zu interessanten Links kann also stets hilfreich sein.






🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,000FansGefällt mir
3,172FollowerFolgen
8,289FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
250AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Smartphone und Co. in der Jugendarbeit

Früher war alles viel besser! Kinder waren freundlicher, aufmerksamer und mehr am Ball. Sie wussten sich selbst zu helfen, waren eigeständiger und, vor allem...

Podcasting

Medienpädagogische Ideen stelle ich hier gerne vor. Ein Medium, dass bisher eher ein Nischendasein fristet - ich aber gerne nutze, sind Podcasts. Selbstproduzierte Radiosendungen,...

Fotos im Ferienlager und in der Gruppenstunde aufnehmen: Was gibt es zu beachten?

Im Ferienlager und auch in den Gruppenstunden entstehen reihenweise Fotos. Sie portraitieren eure Arbeit als Jugendleiter und die gemeinsamen Erlebnisse eurer Gruppe. Dank Smartphone...