Halloween-Spiele und Ideen

Sample Category Title

Gruppenstunden-Jahresprogramm: Abenteuer Wald

Lea, Alyssa und Patrick sind drei gute Freunde, die gemeinsam aufregende Abenteuer im Wald erleben, sich gerne miteinander verabreden und sich sowohl für sich als auch ihre Umwelt stark machen. Jede*r von ihnen hat eigene individuelle Stärken und bringen sich entsprechend ein. Das wird auch in den Kurzgeschichten zum Thema "Abenteuer Wald" sehr deutlich. Hier erleben die Kinder verschiedene Abenteuer, sind mit Problemen konfrontiert und werden dazu aufgefordert, sich eigene Lösungsansätze zu suchen. In den Geschichten werden dazu verschiedene Charakterstärken angedeutet, was pädagogisch gesehen dazu führt, dass sich die Kinder eurer Gruppe angesprochen fühlen und sich in die Charaktere einfühlen können. Hinzu kommt natürlich noch, dass sie fast im selben Alter sind und ähnliche Alltagssituationen erleben.

Ihr bekommt hier also die Gelegenheit, mit den Teilnehmer*innen an vielfältigen Geschichten zu arbeiten. Dabei ist es nicht nur interessant, die Kurzgeschichten selbst nur zu lesen, sondern zu diesen eben auch ein spannendes Programm zu entwickeln und anzubieten.
Verschiedene Spiele, Aufgaben und abwechslungsreiche Aktivitäten sollen in Anlehnung an jeweils eine Kurzgeschichte entwickelt werden, um so einen direkten Bezug herzustellen. Mithilfe dieses Ansatzes werden die Geschichten also selbst zum Teil erarbeitet und erlebt.

Das Programm soll dazu für jeweils eine Zeitspanne von 60 bis 90 Minuten ausgelegt sein. Zielgruppe sind dabei Kinder zwischen 8 und 13 Jahren.

Das sind die Freundinnen und Freunde des Waldes

Alyssa

Alyssa ist 11 Jahre alt und wohnt mit ihren Eltern und ihrem großen Bruder Simon in einem Einfamilienhaus. Sie geht aufs Gymnasium und kennt Lea aus dem Turnverein.

Patrick

Patrick, 12 Jahre alt, wohnt in der Nachbarschaft von Lea. Er geht in die gleiche Klasse wie sie. Er ist aktiv dabei, wen es um den Schutz von Tieren und Natur geht, und bringt sich in die Clique ein.

Lea

Lea ist 12 Jahre alt, geht auf eine weiterführende Schule und wohnt mit ihrer Mutter in einer Mietwohnung. Sie hat eine Katze namens Ursel als Haustier und ist die Anführerin der Freundes-Gruppe.

Jeden Monat eine neue Wald-Gruppenstunde