Halloween-Spiele und Ideen

Neue Gruppe starten

Konzept für die ersten vier Gruppenstunden einer neuen Kinder- oder Jugendgruppe, die sich kennenlernt und aufeinander einlässt

4 Stunden-Entwürfe

8-12 Jahre

4 * 60 Minuten

indoor

In diesem Gruppenstunden-Programm findet ihr detaillierte Beschreibungen und Aktionen, wie ihr die ersten Stunden nach der Verwirklichung eurer Kinder- und Jugendgruppe gestalten könnt. Dazu gehören unter anderem Kennenlernen, Steckbriefe schreiben, Gruppennamen (er)finden, gegenseitiges Vertrauen aufbauen und gemeinsames Pläneschmieden, wie die nächsten 3 bis 6 Monate auch nach Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer*innen gestaltet werden können.
Dabei richtet sich das Angebot an alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren.

Dieses Projekt besteht aus 4 einzelnen Gruppenstunden, welche jeweils 60 Minuten ausfüllen werden. Mithilfe der hier angebotenen Aktionen kann eure neue Gruppe dann beginnen und sich nach dem Entwicklungsstatus der Kinder und Jugendlichen entsprechend formen.

Sorgt besonders am Anfang für eine angenehme Atmosphäre, denn gerade der erste Eindruck zählt und ist entscheidend. Fühlen sich die Kinder und Jugendlichen von Anfang an wohl, werden sie sicherlich immer wieder gerne zur Gruppenstunde kommen. Dazu gehören ein heller und passend eingerichteter Raum, ein angenehmes Klima und vor allem die Freude eurerseits, über das Erscheinen der jungen Teilnehmer*innen. Begrüßt alle herzlich und lasst euch ggf. ein "Willkommensritual" einfallen, wie z.B. ein besonderer Handschlag oder Ähnliches.

Die Themen und Gruppenstunden im Überblick

Stunde 1

Endlich ist es so weit, ihr bietet eure erste Gruppenstunde an und gleich zu Beginn sollen sich die Kinder und Jugendlichen so wohl untereinander als auch euch, die Gruppenleiter*innen, kennenlernen. Dazu wollt ihr heute die Zeit dazu nutzen, Kennenlernspiele anzubieten und mittels eines Steckbriefs eure eigene kleine Biografie mit den wichtigsten Dingen zu schreiben.

Stunde 2

Die heutige Gruppenstunde soll erneut dafür sorgen, dass ihr euch einander ein Stück weit besser kennenlernt. Allerdings tauscht ihr dazu keine Informationen über euch und eure Person aus. Ihr wollt nämlich Eisbrecher-Spiele spielen, um so eben (wie der Name schon sagt), das Eis zwischen euch brechen zu lassen.

Stunde 3

In einer Gruppe ist Gemeinschaft und Vertrauen mit das Wichtigste. Ihr müsst euch aufeinander verlassen können und Spaß daran haben, die Zeit miteinander zu verbringen.

Stunde 4

Zu Beginn wollt ihr die Stunde mit einem Aufwärmspiel starten, um in das heutige Thema reinzukommen. Außerdem wird der Hauptteil heute daraus bestehen, dass ihr besprecht, welche Ansätze und Ideen ihr in den nächsten Wochen und Monaten angehen wollt.

Downloadsfür Steady-Mitglieder
Alles, was du brauchst, um schnell loszulegen