Ferienlager-Tages-Programm: Ein Tag auf der Schatzinsel

Beitrag speichern
gespeichert

Willkommen beim Ferienlager-Programm auf der Schatzinsel! Heute startet ein aufregender Tag voller spannender Aktivitäten, Entdeckungen und Spaß. Die Sonne strahlt am Himmel, während wir uns auf den Weg machen, um die Geheimnisse dieser magischen Insel zu erkunden.

(07:00 Uhr) Wecken der Teilnehmer*innen mit Seemannsliedern

Spielt traditionelle Seemannslieder ab, um eine authentische Atmosphäre zu schaffen und die Teilnehmer*innen langsam aufzuwecken. Ihr könnt zahlreiche Seemannslieder auf YouTube oder auf Spotify finden.

(07:30 – 08:30 Uhr) Frühstück

Schiff ahoi! Hier findet ihr zahlreiche kreative Frühstücks-Möglichkeiten. Piratenfrühstück auf der Schatzinsel:

Piratenpfannkuchen: Bereitet Pfannkuchen in Form von Schatztruhen zu. Schneidet Bananenscheiben als Goldmünzen und platziert sie auf den Pfannkuchen. Verwendet Blaubeeren oder andere Früchte als Edelsteine.

Kapitäns-Omelett: Ein herzhaftes Omelett mit Paprika, Zwiebeln, Schinken und Käse. Garniert es mit einem Anker aus Käse.

Schatzfrüchte: Stellt eine Obstplatte zusammen, die verschiedene Früchte wie Melonenbälle, Ananasstücke, Erdbeeren und Trauben enthält. Präsentiert sie in einer Schatzkarte geformten Schale.

Seemannsgetränke: Serviert Fruchtsäfte oder Smoothies in kleinen Flaschen oder Gläsern mit selbst gestalteten Etiketten, auf denen “Piratensaft” steht.

Piraten-Joghurt: Bietet Joghurt an, den die Gäste mit einer Auswahl von Toppings wie Müsli, Nüssen, getrockneten Früchten und Honig selbst verzieren können. Nennt ihn “Piraten-Joghurtbeute”.

Piratenschiff-Toast: Schneidet Toast in Form von Piratenschiffen aus und garniert sie mit Käse, um die Segel darzustellen.

Vergesst nicht, die Tischdekoration im Piratenthema zu gestalten, mit Schatzkarten, Muscheln, und vielleicht sogar einem improvisierten Piratentuch als Tischdecke. Lasst die Teilnehmer*innen in ihre innere Piratenwelt eintauchen, während sie das leckere Frühstück genießen!

(08:40 Uhr) Start in den Tag

Heute steht das Abenteuerthema “Schatzinsel” auf dem Programm. Gekleidet in passende Abenteurer-Outfits und mit Rucksäcken ausgestattet, beginnt eure Reise. Der Gruppenleiter*in der aussieht wie ein erfahrener Pirat, versammelt alle Teilnehmer*innen und erzählt die Legende von einer geheimnisvollen Insel, die voller unentdeckter Schätze und aufregender Geheimnisse steckt.

(09:00 – 11:30 Uhr) Vormittags-Programm: “Die verwirrte Schatzsuche auf der Keksisel”

In dieser lustigen Gruppenaktivität dreht sich alles um eine imaginäre Insel namens “Keksisel”, auf der ein legendärer Schatz versteckt sein soll. Aber es gibt ein kleines Problem: Die Insel ist magisch und verändert ständig ihre Form und Landschaft, was die Schatzsuche zu einer humorvollen und verwirrenden Herausforderung macht.

Vorbereitung:

1. Zeichnet eine grobe Karte der Keksisel mit verschiedenen markierten Standorten, die die Teilnehmer*innen besuchen müssen.
2. Stellt eine Liste von lustigen und unerwarteten Ereignissen oder Hindernissen zusammen, die die Teilnehmer*innen auf der Insel erleben könnten.

Ablauf:

1. Begrüßung: Trefft euch mit der Gruppe und erklärt das Konzept der Keksisel sowie die Tatsache, dass sie ständig ihre Form ändert.

2. Teams bilden: Teilt die Teilnehmer*innen in Teams auf. Jedes Team sollte aus mehreren Personen bestehen, um die Zusammenarbeit zu fördern.

3. Start der Schatzsuche: Jedes Team bekommt eine Kopie der groben Karte der Keksisel und beginnt die Suche nach dem Schatz. Die Teams können sich frei auf der Insel bewegen, aber warnt sie vor den plötzlichen Landschaftsveränderungen.

4. Lustige Hindernisse: An den markierten Standorten können die Teams auf unerwartete Hindernisse oder Ereignisse stoßen. 

Zum Beispiel:
– Ein plötzlich auftauchender “Sumpf” (aufblasbare Poolnudeln), den sie überqueren müssen.
– Ein “Kekssturm”, bei dem die Teilnehmer*innen Kekse fangen müssen, um weiterzukommen.
– Ein “Quickstand” (eine aufgeblasene Luftmatratze), um über eine imaginäre Flussströmung zu gelangen.

5. Verwirrende Landschaft: Verändert die Keksisel-Karte alle 15-20 Minuten, um die Landschaft neu zu gestalten. Die Teams müssen sich anpassen und ihre Strategie ändern, um den neuen Gegebenheiten gerecht zu werden.

6. Clues und Überraschungen: Lasst die Teams an bestimmten Standorten Hinweise oder Rätsel finden, die sie zum nächsten Ziel führen.

7. Der finale Schatz: Wenn die Teams genug Spaß hatten, bringt sie zum letzten Standort, an dem sie den “Schatz” finden – eine Truhe voller bunter Süßigkeiten, Kekse und kleine lustige Geschenke.

8. Siegesfeier: Feiert am Ende die erfolgreiche Schatzsuche und die Abenteuer, die die Teams auf der Keksisel erlebt haben.

Diese Aktivität sorgt sicherlich für viele Lacher und Erinnerungen an eine unkonventionelle Schatzsuche. Denkt daran, die Sicherheit der Teilnehmer*innen zu gewährleisten und eventuelle Allergien oder Einschränkungen zu berücksichtigen, wenn ihr die Süßigkeiten auswählt.

(12:00 – 13:00 Uhr) Mittagessen

Hier sind einige Ideen für ein Mittagessen zum Thema “Ein Tag auf der Schatzinsel”. Gerne könnt ihr nach eurer Wahl ein Rezept aussuchen.

1. Piraten-Burger: Kreiert Burger mit Piratenflair. Verwendet dunkel gefärbte Brötchen (z. B. mit Tintenfischtinte) und legt darauf einen saftigen Patty, Käse und Gemüse. Setzt eine kleine Fahne mit einem Totenkopf darauf.

2. Schiffswrack-Salat: Stellt einen bunten Salat zusammen, der wie ein gestrandetes Schiffswrack aussieht. Benutzt Babykarotten als Masten, Gurkenscheiben als Ruder und fügt kleine Käsestücke als Schatz hinzu.

3. Piraten-Nudeln: Bereitet Nudeln in Form von Ankern, Schatzkisten und Piratenhüten zu. Serviert sie mit einer köstlichen Tomatensoße und Käse.

4. Meeresfrüchte-Schatz: Serviert eine Auswahl an Meeresfrüchten wie Muscheln, Garnelen und Krabben als Hauptgericht. Stellt kleine Schatzkisten aus Brot oder Blätterteig her, die mit den Meeresfrüchten gefüllt sind.

5. Tropische Früchteboot: Schneidet eine Ananas in Form eines Bootes und füllt es mit verschiedenen tropischen Früchten wie Melone, Mango, Papaya und Kiwi.

6. Piraten-Suppe: Kocht eine herzhafte Suppe mit Kartoffeln, Gemüse und Hühnchen. Verziert sie mit einem Piratenschiff aus geschnitztem Kürbis oder Karotten.

Vergesset nicht, die Tischdekoration und das Ambiente zu gestalten, um die Schatzinsel-Atmosphäre zu verstärken. Ihr könntet Schatzkarten, Piratenhüte und maritime Dekorationen verwenden, um die Stimmung zu unterstützen.

(13:30 – 17:00 Uhr) Gestaltung des Nachmittags: Kreative Schatzinsel-Geschichten

Beschreibung:

Diese Aktivität konzentriert sich darauf, dass die Teilnehmer*innen kreative Geschichten rund um das Thema “Schatzinsel” entwickeln. Jede Person trägt zu einer gemeinsamen Geschichte bei, die sich um eine geheimnisvolle Insel und einen legendären Schatz dreht.

Durchführung:

1. Einführung: Erzählt den Teilnehmern von der Grundidee der Aktivität – sie werden gemeinsam eine aufregende Geschichte über eine Schatzinsel entwickeln.

2. Zeichen- und Schauplatzauswahl: Die Teilnehmer*innen sollen Charaktere, Hintergründe und die Schatzinsel selbst erfinden. Lasst sie überlegen, wer die Hauptfiguren sind, warum sie auf die Insel kommen und welche Gefahren oder Herausforderungen sie erwarten.

3. Storytelling-Runde: Die Gruppe bildet einen Kreis, und jeder Teilnehmer*in trägt abwechselnd zu der sich entwickelnden Geschichte bei. Jeder Beitrag sollte die Handlung vorantreiben und auf den vorherigen Beiträgen aufbauen. Dies kann eine mündliche Erzählung sein oder schriftliche Beiträge auf Karten oder einem Whiteboard.

4. Elemente einbauen: Integriert Elemente wie Geheimnisse, Rätsel, Konflikte und Freundschaften, während die Geschichte fortschreitet. Jeder kann neue Charaktere einführen oder Wendungen in die Handlung einbringen.

5. Abschluss: Die Geschichte sollte zu einem Höhepunkt oder einer Lösung führen, bei der der Schatz entdeckt wird oder eine wichtige Erkenntnis erreicht wird.

6. Reflexion: Nachdem die Geschichte abgeschlossen ist, kann die Gruppe über den Prozess und die verschiedenen Ideen diskutieren, die in die Geschichte eingeflossen sind.

Tipps:
– Betont die Kreativität und den Spaß am Geschichtenerzählen.
– Ermutigt die Teilnehmer*innen dazu, in die Rolle ihrer Charaktere zu schlüpfen und deren Perspektiven zu sehen.
– Achtet darauf, dass niemand die Ideen anderer abwertet – alle Beiträge sind wertvoll.
– Haltet die Geschichten in einem angemessenen Rahmen, um sicherzustellen, dass sie während der Aktivität abgeschlossen werden können.

Diese Aktivität fördert die kreative Zusammenarbeit, die Entwicklung von Erzähl- und Zuhörfähigkeiten sowie die Fantasie der Teilnehmer*innen.

(17:30 – 19:00 Uhr) Abendessen

Hier sind einige Ideen für ein Abendessen zum Thema:

1. Piratenbuffet: Stellt ein Buffet mit verschiedenen “piratigen” Speisen zusammen. Dazu könnten gehören: geräucherte Fischplatten, Rum-glasierte Hähnchenspieße, Mini-Schinkenbrötchen (wie die klassischen Schinkenbrot-Schätze), exotische Früchte, Käseplatten und Schüsseln mit Goldfisch-Crackern.

2. Kulinarische Schatzsuche: Organisiert eine Art Schatzsuche, bei der die Gäste verschiedene Stationen durchlaufen müssen, um verschiedene Gerichte zu probieren. Jede Station könnte mit einem Hinweis auf den nächsten kulinarischen Schatz versehen sein.

3. Tropische Cocktails: Kreiert verschiedene exotische Cocktails, die an Inselabenteuer erinnern. Ihr könnt sie mit bunten Regenschirmen, Fruchtspießen und einem Hauch von Abenteuer garnieren.

4. Piratenkuchen: Backt einen Kuchen in Form einer Schatzkiste oder eines Piratenschiffs. Dekoriert ihn mit essbaren Goldmünzen und Edelsteinen.

5. Inselbeilagen: Serviert Beilagen, die an eine tropische Insel erinnern, wie zum Beispiel Kokosnussreis, gegrillte Ananas oder gegrilltes Gemüse.

6. Schatztruhen-Dessert: Bereitet kleine Dessert-Schatztruhen vor, gefüllt mit Leckereien wie Schokoladenmünzen, Bonbons und kleinen Keksen.

7. Piraten-Tischdeko: Gestaltet die Tischdeko im Stil einer Schatzinsel. Verwendet sandfarbene Tischdecken, Muscheln, Steine, Schatzkarten und vielleicht sogar ein Mini-Modell eines Piratenschiffs als Mittelstück.

8. Piratenkostüme: Ladet die Gäste dazu ein, sich als Piraten zu verkleiden, um das Thema noch lebendiger zu gestalten.

(19:30 – 21:00 Uhr) Lagerfeuer

Ein Lagerfeuer ist eine großartige und aufregende Möglichkeit um einen Tag im Ferienlager ausklingen zu lassen. Startet das Lagerfeuer, indem ihr spannende Geschichten über Schatzinseln, Piratenabenteuer und geheimnisvolle Entdeckungen erzählt.

Ihr könnt auch die Geschichte von Robert Louis Stevensons “Die Schatzinsel” oder andere Abenteuergeschichten erwähnen, um die Fantasie der Teilnehmer*innen anzuregen. Gebt den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre eigenen Erfahrungen und Erlebnisse im Ferienlager zu teilen. Besprecht die Herausforderungen, die das Team gemeistert hat, und wie sie zusammenarbeiteten, um den Schatz zu finden.

Nutzt die Gelegenheit, um den Betreuer*innen, Helfer*innen und Teilnehmenden für ihre Beteiligung und ihr Engagement während des Ferienlagers zu danken. Ihr könnt kleine Anerkennungen oder Zertifikate für besondere Leistungen verteilen.

Beendet den Abend dann mit Lagerfeuerlieder oder Lieder, die zum Thema der Schatzinsel passen. Einige beliebte Songs könnten “Fünfzehn Mann auf des toten Manns Kiste” oder andere Seemannslieder sein. 

Material:
– Verschiedene Schatzkarten
– Schatzkiste mit Süßigkeiten und Geschenke
– Piratenhüte und maritime Dekorationen
– Piratenkostüme (optional)
– Seemannslieder
– Muscheln als Deko

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.



Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,199FansGefällt mir
6,418FollowerFolgen
12,155FollowerFolgen
1,899FollowerFolgen
1,120AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel