Download: Ägypten-Schatzsuche für Kinder

Beitrag speichern
gespeichert

Ägypten ist ein Land in Afrika. Es ist ein sehr altes Land und wurde einst von besonderen Königen regiert, die Pharaonen genannt wurden. Pharaonen waren mächtige Herrscher, die ihr Bestes taten, um Ägypten zu einem großartigen Ort zum Leben zu machen. Sie bauten riesige Denkmäler wie die Pyramiden, hohe dreieckige Gebäude aus großen Steinblöcken. Die Pyramiden waren Teil von Tempeln, in die Menschen gingen, um die Götter anzubeten. Es ist, als würdet ihr mit eurer Familie in die Kirche gehen – nur viel größer! Ägypten, das Land der Pharaonen, Pyramiden und Mumien, ist ein perfektes Ziel für Abenteuerlustige. Das weite Wüstengebiet birgt Mysterien und Geheimnisse, die Historiker und Archäologen seit Jahrhunderten faszinieren. Perfekt für eine Schnitzeljagd für Kinder zwischen 6 bis 12 Jahren.

Die Schnitzeljagd

Schnitzeljagden sind seit vielen Jahren ein beliebter Zeitvertreib für Menschen jeden Alters. Der Nervenkitzel, nach Hinweisen zu suchen, Rätsel zu lösen und verborgene Schätze aufzudecken, war schon immer ein aufregendes Erlebnis. Egal, ob es sich um eine Gruppenaktivität oder ein Solo-Abenteuer handelt, Schnitzeljagden können stundenlangen Spaß und Unterhaltung bieten. Die Schatzsuche zum Thema »Ägypten« beginnt damit, dass die Kinder einen uralten Brief von einem der ältesten und mächtigsten Pharaonen finden, durch den Brief werden die Teilnehmer*innen in das Thema eingeführt. Zusätzlich gibt es eine Schatzkarte dazu, mit durchnummerierten Stationen, diese bei der Schnitzeljagd abgelaufen werden müssen. Die Kinder werden dann an jeder Station einen Stations-Brief finden, der den Kindern in kindgerechter Erklärung die jeweilige Aufgabe an den Stationen erläutert. Die Stationen führen die Kinder Schritt für Schritt zur Final-Station, dort gibt es dann eine Schatztruhe mit zahlreichen Belohnungen.

Wie sollte man eine Schatzkarte gestalten?

Gestaltet die Schatzkarte aussagekräftig und deutliche, indem ihr die Stationen in der richtigen Reihenfolge durchnummeriert, damit die Kinder alle Aufgaben der Reihe nach erledigen können. Die Stationen bauen aufeinander auf, daher ist die richtige Reihenfolge der Stationen wichtig. Zeichnet zunächst eure Karte sorgfältig mit klaren und präzisen Anweisungen, damit die Teilnehmer*innen ihr leicht folgen können. Verwendet Pfeile oder gepunktete Linien, um die Fahrtrichtung anzugeben, markiert wichtige Orientierungspunkte wie Bäume oder Felsen als Bezugspunkte und schließt Hindernisse wie Wasserstraßen oder Hügel ein, die möglicherweise überquert werden müssen.

Wie sieht es mit den Briefen aus?

Jetzt ist es an der Zeit, eure Schatzkarte zu gestalten! Verwendet bunte Marker oder Bleistifte, um eine detaillierte Route zu zeichnen, die vom Anfang bis zum Ende führt, und markiert jeden Hinweis auf dem Weg. Die Wahl des richtigen Papiers spielt ebenso eine wichtige Rolle. Das richtige Papier kann eure Karte ein altes, antikes Aussehen verleihen, das sie so aussehen lässt, als wäre sie von Generation zu Generation weitergegeben worden. Erwägt zunächst die Verwendung von Pergamentpapier. Diese Papiersorte eignet sich perfekt für einen rustikalen und gealterten Look. Es hat einen leicht vergilbten Ton und eine raue Textur, die ihm ein authentisches Gefühl verleiht. Wenn ihr zusätzliche Details hinzufügen möchtet, könnt ihr das Pergament sogar zerknüllen, um mehr Textur zu erzeugen. Eine weitere Möglichkeit ist Reispapier. Obwohl es nicht so häufig verwendet wird wie Pergament, hat Reispapier seinen eigenen einzigartigen Charme. Die Kinder finden die Briefe an den jeweiligen Stationen und dann liest man sie von dem Start-Brief bis zu den Stations-Briefen und dem letzten Final-Brief vor.

Welche weiteren Vorbereitungen sollten getroffen werden?

Zunächst ist es wichtig, den Ort der Schatzsuche gründlich zu recherchieren. Stellt sicher, dass ihr das Gelände, die Wetterbedingungen und alle potenziellen Gefahren oder Hindernisse kennt, denen ihr während der Schatzsuche begegnen könntet. Diese Informationen helfen euch bei der Auswahl von Kleidung, Schuhen und anderer notwendiger Ausrüstung. Anschließend legt ihr die Briefe sichtbar an den Stationen, am besten beschwert ihr die Briefe mit einem Stein, sodass sie bei schlechtem Wetter nicht wegfliegen können. Solltet ihr die Schnitzeljagd auf einem öffentlichen Ort spielen, wo sich viele Passanten herumtreiben, empfiehlt es sich, dass einer von euch auf die Stationen aufpasst – so kann verhindert werden, dass die Briefe etc. zerstört oder weggenommen werden.

Die Zielgruppe sind Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, welche zunächst nicht einmal ein Interesse für Ägypten mitbringen müssen. Dieses wollt ihr nämlich innerhalb der Schatzsuche von ganz alleine wecken. Die Ideen eigenen sich dabei sowohl für Gruppenstunden und Ferienlager als auch für Kindergeburtstage.

Premium-Download für Mitglieder

Dieses eBook steht meinen Mitgliedern als Download zur Verfügung. Wer noch kein Mitglied ist, kann hier eine Mitgliedschaft abschließen und findet dort alle Informationen dazu.

___STEADY_PAYWALL___

Hier herunterladen:

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.



Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,199FansGefällt mir
6,418FollowerFolgen
12,155FollowerFolgen
1,899FollowerFolgen
1,110AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel